Illustration: Louisa Kron

Folkwang

Vereinbarkeit von Studium, Arbeit und Leben                                     

Die Folkwang Universität der Künste stellt eine Reihe von flexiblen Unterstützungsangeboten, wie Beratungs- und Kinderbetreuungsangebote, Finanzierungshilfen für Studierende und Promovierende mit Kind/ern und Abschlussstipendien oder eine flexible Arbeitszeitgestaltung für Angehörige der Verwaltung bereit, um ihre Angehörigen bei der Vereinbarung von Studium, Arbeit und Leben besser zu unterstützen.

Die Unterstützung richtet sich dabei nicht nur an das traditionelle Familienbild Mutter/Vater/Kind(er), sondern ebenso an vielfältige Familienformen mit ihren individuellen Bedürfnissen.

Familienservice

 

Der Familienservice berät alle Hochschulangehörigen bei Fragen rund um das Thema der Vereinbarkeit von Studium, Arbeit und Leben. 

Kooperation mit den Kindertagespflegen „Löwenbande“ und „Löwenhöhle“

 

Folkwängler*innen können das Betreuungsangebot für Kinder in den Kindertagespflege-Gruppen "Löwenhöhle" und "Löwenbande" nutzen.

Betreuungsfonds „Folkwang Flying Nannies“

 

Der Kinderbetreuungsfonds "Folkwang Flying Nannies" unterstützt studierende Eltern mit einer flexiblen Kinder-Kurzzeitbetreuung, die über den Familienservice kostenfrei gebucht werden kann. Eine Besonderheit des Projektes ist die Einbindung weiterer Studierender, die als Nannies die Kinder ihrer Kommiliton*innen betreuen – auf Wunsch auf dem Campus oder zu Hause. Gegen Bezahlung steht das Netzwerk auch Bewerber*innen und Mitarbeiter*innen zur Verfügung.

Stipendien & Förderungen

 

Hier finden Sie eine Übersicht von internen und externen Stipendien und Förderungen zur besseren Vereinbarkeit von Studium, Arbeit und Leben.

Beurlaubung – Teilzeitstudium – Nachteilsausgleich

 

Insbesondere für die Endphase der Schwangerschaft und die Zeit unmittelbar nach der Geburt, aber auch bei der Erziehung von Kindern und der Pflege enger Angehöriger bietet eine Beurlaubung die Option, das Studium zeitweise auch zu unterbrechen. Eine Beurlaubung erfolgt jeweils für die Dauer eines Semesters und ist innerhalb der festgesetzten Rückmeldefrist im Dekanat zu beantragen. Wenn die Beurlaubung aufgrund der Pflege und Erziehung von Kindern oder aufgrund der Pflege von engen Familienangehörigen erfolgt, sind Studierende auch während ihrer Beurlaubung in der Lage, Prüfungsleistungen zu erbringen.

 

Seit dem Wintersemester 2015/16 bietet die Folkwang Universität der Künste Studierenden mit familiären und/oder beruflichen Verpflichtungen, Erkrankungen oder Behinderungen für einige ihrer als Vollzeitstudium konzipierten Studiengänge die Option, diese in Teilzeit zu studieren. Dabei wird kein Teilzeitstudienmodell vorgegeben, sondern eine individualisierte Regelstudienzeit mit Ihnen vereinbart. Außerdem gibt es einige Studiengänge, die als Teilzeitstudiengänge bzw. mit fester Teilzeitvariante konzipiert wurden.

 

Zusätzlich können Studierende aufgrund von Schwangerschaft, Kinderbetreuung und der Pflege enger Angehöriger sogenannte Nachteilsausgleiche, wie verlängerte Bearbeitungsdauern für Hausarbeiten und Verlegung von Prüfungsterminen, beim zuständigen Prüfungsausschuss beantragen.

 

Für Rückfragen zu den Themen "Teilzeitstudium - Beurlaubung – Nachteilsausgleich" steht Ihnen die Zentrale Studienberatung zur Verfügung.

Mit Kind am Campus

 

Auf dieser Seite finden Sie eine Überblick über die familienfreundlichen Angebote der Hochschule an den verschiedenen Campus.