Folkwang

Ansgar Striepens wird Künstlerischer Leiter des Bundesjazzorchesters

2020 tritt Striepens die Nachfolge von Jiggs Whigham an

Das Bundesjazzorchester bekommt eine neue künstlerische Leitung: Ansgar Striepens löst 2020 Jiggs Whigham ab und wird gemeinsam mit Niels Klein im Wechsel mit herausragenden Gastdirigenten aus aller Welt das Bundesjazzorchester dirigieren und die musikalischen Programme des Ensembles festlegen.


Jiggs Whigham & Ansgar Striepens | Foto: DMR, Thomas Kölsch

Jiggs Whigham & Ansgar Striepens | Foto: DMR, Thomas Kölsch

 

Das Bundesjazzorchester ist das Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland mit dem Zweck der Spitzenförderung des Jazznachwuchses. Es ist ein Projekt des Deutschen Musikrats unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Striepens studierte von 1987 bis 1992 bei Whigham. Seit vielen Jahren arbeitet er regelmäßig als Gastdirigent und -arrangeur mit der WDR Big Band zusammen. Zum Sommersemester 2009 wurde Striepens an die Folkwang Universität der Künste zum Professor für Jazzposaune und Ensembleleitung berufen und betreut dort seitdem auch die Folkwang Big Band.

 

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemeldung des Deutschen Musikrats.

 

Pairet Garcia / 26. November 2018