Das Studienangebot der Fotografie

Ausgehend von der studiengangsübergreifenden gemeinsamen Grundlagenlehre aus den Lehrgebieten  ’Grundlagen bildnerischer Gestaltung’, ’Grundlagen Industrial Design’ und ’Grundlagen / Fotografie’ gilt es im Bereich Fotografie für die Studierenden einen eigenständigen Umgang mit den Möglichkeiten des Mediums sowie eine theoretische und historische Reflexion dieses Mediums zu entdecken.

Fotografie | Grundlagen

Im Anschluss an die Grundlagenausbildung können die Studierenden zwischen den unterschiedlichen Lehrpositionen wählen, mit dem Ziel, als eigenständiger Gestalter ausgewählte Arbeitsfelder der Fotografie professionell zu bestimmen. Im Vordergrund aber bleibt das Bild als originäre, autonome Äußerung. Im Verlauf des Studiums wird zwischen folgenden Lehrgebieten differenziert:

Fotografie und Konzeption

Dokumentarfotografie

Künstlerische Fotografie

Theorie und Geschichte der Fotografie
Über die vier Entwurfsfächer und die theoretische Reflexion hinaus, wird das Lehrangebot der Fotografie durch wissenschaftlich/technische Inhalte sinnvoll ergänzt:

Digitalfotografie

Technologie der Fotografie