Computergestützte Gestaltung

Innerhalb dieses Lehrgebietes wird die Kenntnis der digitalen Entwurfsprogramme und der Umgang mit offenen gestalterischen Prozesse vertieft. Insbesondere wird dabei die Integration von manuellen und digitalen Arbeitsschritten betont und die Schnittstellen zwischen analogen und digitalen Gestaltungsprozessen exploriert. Digitale Arbeitsschritte werden auf die dahinterliegenden, früher handwerklich ausgeführten Techniken rückgekoppelt.

E-Mail

+49 (0) 201_6505-1504