03. April 2019

Eröffnung von „TRY AGAIN, FAIL AGAIN, FAIL BETTER – Impuls Bauhaus”, das Festival der Folkwang Universität der Künste, am 10. April, 19.00 Uhr

Offizielle Eröffnung des interdisziplinären Festivals am Mittwoch, den 10. April, um 19 Uhr mit spektakulärer Lichtinstallation von Laserkünstler Robert Henke im SANAA-Gebäude

Ein Jahr lang werden sich auf dem Campus Welterbe Zollverein international renommierte Gastkünstlerinnen und -künstler sowie Folkwang Studierende, Lehrende, Absolventinnen und Absolventen in zeitgenössischen Positionen mit vier zentralen Gestaltungsbegriffen des Bauhauses auseinandersetzen: Licht, Körper, Funktionalität und Raum.

weiterlesen
11. März 2019

Folkwang Fotografie Studierende bei Auswahlausstellung KUNSTHOCH48

Julia Jaksch und Nils Limberg für Studienförderung des Cusanuswerks nominiert

Vom 16. bis 29. März sind in der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe die Arbeiten von jungen Künstlerinnen und Künstlern aus allen Kunsthochschulen Deutschlands zu sehen. Der Studiengang Fotografie der Folkwang Universität der Künste hat dazu die beiden Studierenden Julia Jaksch und Nils Limberg für KUNSTHOCH48 nominiert.

weiterlesen
05. März 2019

Fotogeschichte aus dem Geist des Fotobuchs

Steffen Siegel veröffentlicht im Wallstein Verlag Göttingen in der Reihe „Ästhetik des Buches“ seinen Essay „Fotogeschichte aus dem Geist des Fotobuchs“

Traditionell lesen sich Fotogeschichten als ausgedehnte Berichte über Entdecker und Erfinder, über Apparate, Technologien und Anwendungsfelder. Nur zu sehen gab es hier erstaunlich wenig. Das fotografische Bild als eine historische Quelle blieb in diesen Büchern merkwürdig unterbelichtet. In den späten 1920er Jahren aber verwandelte sich diese Situation: In rascher Folge erschienen Bücher zur Bildgeschichte der Fotografie. Ob als Tafelwerk oder Broschüre – entdecken konnte das Publikum in solchen Büchern die „alte Fotografie“. In seinem Essay untersucht der Fotohistoriker Steffen Siegel die Gründe für diesen Wandel, er fragt nach Formen und Funktionen der Buchgestaltung und stellt die wichtigsten Publikationen vor. 

weiterlesen
29. Januar 2019

Wandersalon #10 mit Hans Eijkelboom im SANAA-Gebäude

In Kooperation mit „Urbane Künste Ruhr“ richtet der Studiengang Fotografie der Folkwang Universität der Künste die zehnte Ausgabe der Reihe „Wandersalon" am 06. Februar um 19 Uhr als interne Veranstaltung für Studierende des Fachbereichs Gestaltung im SANAA-Gebäude am Campus Welterbe Zollverein aus.
Eingeladen ist der niederländische Fotograf Hans Eijkelboom, der über seine künstlerische Arbeit sprechen wird.

weiterlesen
28. Januar 2019

Video Folkwang im Museum Folkwang

Der Studiengang Fotografie lädt am Donnerstag, 31. Januar 2019 um 18 Uhr ins Museum Folkwang ein. Im Filmraum im UG werden Filme von Studierenden der Folkwang Universität der Künste in einem Screening mit anschließender Diskussion gezeigt. Der Eintritt ist frei.

weiterlesen
24. Januar 2019

„FREIRAUMFOLKWANG“ im Kunstverein Duisburg e.V.

Ausstellung von Studierenden und Absolvent*innen aus dem Fachbereich Gestaltung

Vom 01. bis 24. Februar werden im Kunstverein Duisburg e.V. verschiedene Arbeiten von Studierenden und Absolvent*innen aus dem Fachbereich Gestaltung der Folkwang Universität der Künste präsentiert. Die Ausstellung ist angelegt als Leistungsschau und Querschnitt durch die Studiengänge Fotografie, Industrial Design, Kommunikationsdesign und das Graduate Programm Gestaltung Heterotopia. Am 01. Februar findet die Eröffnung um 19.00 Uhr statt, Christoph Dorsz, Folkwang Lehrender im Studiengang Kunst- und Designwissenschaft, wird gemeinsam mit Sabine Bazan vom Kunstverein Duisburg e.V. eine Einführung geben. 

weiterlesen
14. Januar 2019

Stopover – Foto-Ausstellung von Studierenden der Folkwang Universität der Künste

Mit der Ausstellung Stopover geben Fotografie-Studierende der Folkwang Universität der Künste vom 25. Januar bis zum 24. Februar 2019 Einblicke in ihre fotografischen Arbeitsprozesse. 

Mit der Ausstellungsserie UG im Folkwang bietet das Museum Folkwang auch Kunsthochschulen die Gelegenheit, im Untergeschoss des Hauses eigene Ausstellungen zu realisieren. Vor mehr als drei Jahren wurde dieses Projekt initiiert und seither entstehen in rascher Folge verschiedene Ausstellungen zu aktuellen Positionen aus den Bereichen Kunst und Gestaltung. Für die Master-Studierenden der Photography Studies an der Folkwang Universität der Künste ist dies eine Chance, ihre Arbeiten erstmals im musealen Raum zu zeigen.

weiterlesen
11. Januar 2019

„TRY AGAIN – FAIL AGAIN – FAIL BETTER – IMPULS BAUHAUS“, das Festival der Folkwang Universität der Künste

Von April 2019 bis März 2020, gefördert von der Kulturstiftung des Bundes


Im Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019 präsentiert die Folkwang Universität der Künste in Kooperation mit dem Ruhr Museum, der Stiftung Zollverein sowie in Zusammenarbeit mit dem Museum Folkwang und der Klassik Stiftung Weimar, das Festival „Try again, fail again, fail better – IMPULS BAUHAUS“. Gefördert wird IMPULS BAUHAUS von der Kulturstiftung des Bundes mit einer Fördersumme von 218.000 Euro.

weiterlesen
08. Januar 2019

Das Masterprogramm „Photography Studies“ zweimal in der Fachpresse

Sowohl die in Hamburg erscheinende „Photonews“ als auch die in Wien herausgegebene „Eikon“ berichten in ihren jeweils neuesten Nummern ausführlich über das an der Folkwang Universität der Künste angebotene Masterprogramm „Photography Studies“ mit seinen beiden Ausbildungszweigen: Praxis sowie Theorie und Geschichte der Fotografie.

weiterlesen
11. Dezember 2018

Ausstellung „Schicht im Schacht – Leben ohne Kohle“

Vom 18. Dezember 2018 bis 06. April 2019 mit Folkwang Fotografie Absolvent*innen

Sarah Blümel, Natalie Richter und Vladimir Wegener sind Folkwang Fotografie Absolvent*innen, die vom 18. Dezember 2018 bis 06. April 2019 gemeinsam mit dem Fotografen Tom Pflaum Arbeiten in der Ausstellung „Schicht im Schacht – Leben ohne Kohle“ zeigen.

weiterlesen