06. Januar 2021

Öffentliche Online-Vorlesungen an Folkwang

Wer in den kommenden Wochen spannende wissenschaftliche Inhalte und Diskurse kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen, die öffentlichen digitalen Vorlesungen der Folkwang Universität der Künste zu besuchen.

Jeden Mittwoch gewährt die Ringvorlesung des Fachbereichs 2 ab 18.00 Uhr tiefgreifende Einblicke in das weite Thema „Musik und Arbeit“ – von der Musik der Working Class in England bis zur Rolle der Gewerkschaftschöre im Kampf gegen die Apartheid.

Aktuelle Debatten greift hingegen das transdisziplinäre Format „Differenz_gestalten“ des Fachbereichs 4 auf. Hier geht es an zwei Terminen jeweils um 18.00 Uhr um Rassismustheorie und Genderfragen.



weiterlesen
21. Dezember 2020
18. Dezember 2020

Zum Jahreswechsel

Wir verabschieden uns von allen Folkwängler*innen, Folkwang Freund*innen und Partner*innen aus diesem außerordentlichen Jahr und wünschen Ihnen eine fröhliche Zeit im Kreise Ihrer Liebsten. Vor allem: Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut in das neue Jahr 2021!

English version below.

weiterlesen
17. Dezember 2020

Folkwang Professorin entwickelt Buch in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer UMSICHT

„Prototype Nature“ beschäftigt sich mit der Rolle der Biologie für Technik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft

Anke Bernotat, Folkwang Professorin für Industrial Design | Konzeption & Entwurf, gibt gemeinsam mit Jürgen Bertling vom Fraunhofer UMSICHT ein neues Buch über Bionik und Biotechnologie heraus. In „Protype Nature“ geht es unter anderem um die Frage, welche Vorbildfunktion die Biologie bei der Gestaltung einer nachhaltigeren Welt einnehmen kann.


weiterlesen
09. Dezember 2020

Folkwang gestaltet digitales Programm in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer UMSICHT

Online-Diskussionsrunde und -Workshop zum Thema Bioökonomie am 17. und 18. Dezember

In der Reihe „Alte Bekannte“ dreht sich im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2020|21 – Bioökonomie alles um alltägliche oder in Vergessenheit geratene Dinge. Das Format wurde von der Folkwang Universität der Künste sowie dem Fraunhofer UMSICHT entwickelt und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

weiterlesen