Julia Felicitas Wolff

_Musical | Role studies
_Faculty: 3

_Email: julia.wolff@folkwang-uni.de

 

Theaterengagements – Rollenauswahl

Nächste Premiere am 18.10.14 Schauspielhaus Bochum (Intendant: Anselm Weber)


  • Frau von Mallebré Drei Männer im Schnee (Kästner) Regie: Christian Brey
  • Vera aus DELIKATESSEN (nach einem Film von A. T. Jensen) Regie: H. Dreher, O. P. Thomas

 

2009 – 2014 Wuppertaler Bühnen (Intendant: Christian von Treskow)


  • Beatrice aus VIEL LÄRMEN UM NICHTS (Shakespeare) Regie: Christian von Treskow
  • Elisabeth aus MARIA STUART (Schiller) Regie: Christian von Treskow
  • Paula Spencer aus DIE FRAU DIE GEGEN TÜREN RANNTE (Doyle) Regie: Frank de Buhr
  • Kristine Linde aus NORA (Ibsen) Regie: Tilo Nest
  • Jeani aus WOHNEN.UNTER.GLAS (Palmetshoher) Regie: Frank de Buhr
  • Sabina aus TRILOGIE DER SOMMERFRISCHE (Goldoni) Regie: Christian von Treskow
  • Julie aus LILIOM (Molnar) Regie: Sybille Fabian
  • Rachel aus SCHÖNE BESCHERUNGEN (Ayckborn) Regie: Tilo Nest
  • DIE KONTRAKTE DES KAUFMANNS (Jelinek) Regie: Christian von Treskow
  • Silvia aus KASPAR HÄUSER MEER (Zeller) Regie: Kathrin Lindner
  • Gräfin Geschwitz aus LULU (Wedekind) Regie: Sybille Fabian
  • Charlotta Iwanovna aus DER KIRSCHGARTEN (Tschechow) Regie: Christian von Treskow

 

2004 – 2009 Wuppertaler Bühnen (Intendant: Gerd-Leo Kuck)


  • Marie aus WOYZECK (Büchner) Regie: Robin Telfer
  • Grusche aus DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS (Brecht) Regie: Holger Schultze
  • Beatrice aus DER DIENER ZWEIER HERREN (Goldoni) Regie: Christian von Treskow
  • Annette Reille aus DER GOTT GEMETZELS (Reza) Regie: Hanfried Schüttler
  • Olivia aus WAS IHR WOLLT (Shakespeare) Regie: Holger Schultze

 

2008-09 Pfalzbau Ludwigshafen


  • Iokaste / Teiresias / Hirte aus KÖNIG ÖDIPUS (Sophokles) Regie: Hansgünther Heyme

 

2002-04 Theater Freiburg


  • Frau Linde aus NORA (Ibsen) Regie: Stefan Rottkamp
  • Johanna aus EFFI BRIEST (Fontane) Regie: Amélie Niermeyer
  • Oberpriesterin / Meroe aus PENTHESILEA (Kleist) Regie: Claudia Bauer

 

1999-2002 Deutsches Theater Göttingen


  • Olga aus DREI SCHWESTERN (Tschechow) Regie: Mark Zurmühle
  • Gertrud aus HAMLET (Shakespeare) Regie: Mark Zurmühle

 

1997-99 Schauspielhaus Graz


  • Béline aus DER EINGEBILDETE KRANKE (Molière) Regie: K.D. Schmidt
  • Marlene von Hirrach aus SERGEJ (Widner) Regie: Christian Stückl

 

1996-97 Theater Erfurt


  • Lena aus LEONCE UND LENA (Büchner) Regie: Friedo Solter
  • Lady Milford aus KABALE UND LIEBE (Schiller) Regie: Pierre Walter Politz
  • Elektra aus ELEKTRA (Sophokles) Regie: Friedo Solter

 

1995-96 Oldenburgisches Staatstheater


  • Lucretia aus SCHÄNDUNG DER LUCRETIA (Shakespeare) Regie: Marlene Achtermann

 

1993-95 Stadttheater Gießen


  • Gerda aus DER PELIKAN (Strindberg) Regie: Oswald Lipfert
  • Stieftochter aus 6 PERSONEN SUCHEN 1 AUTOR (Pirandello) Regie: B. und J. Esser

 

1993 Kampnagelfabrik Hamburg


  • Elfriede Jelinek aus JELINEK PROJEKT (Shakespeare/Jelinek) Regie: Ute Rauwald

 

1992-93 Theater Bremen


  • Nasstja aus NACHTASYL (Gorki) Regie: Barbara und Jürgen Esser

 

1992 Prinregenttheater Bochum


  • Leda aus LEDA (Jarry) Regie: Ina Schott

 

1991-92 Schauspiel Essen


  • Juana aus JUANA (Bronnen) Regie: Stefan Otteni

 

1991 Ruhrfestspiele Recklinghausen


  • Adelheid aus DER BIBERPELZ (Hauptmann) Regie: Peter Kühn

 

Film Fernsehen und Hörfunk

2014

  • Erna in Kasimir und Karoline Filmproduktion Siegersbusch – Regie: Frank de Buhr Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg – Regie: Tanja Hagedorn
  • Horchposten Klanginstallation WDR – Regie: Jochen Langner

2013

  • Bärenbude Kindersendung WDR
  • Verschiedene Kurzfilme, KHM Köln – Regie: Yasemin Markstein

2010

  • Meine Zeit wird kommen Musikfeature WDR 3 – Regie: Fabian von Freyer
  • 2010 Moderation auf Französisch für Hewlett Packard (HP), shiro communication

2009

  • Fischgründe Krimi am Samstag Hörspiel WDR 5, Regie: Angeli Backhausen

2007

  • Stalking Filmakademie Ludwigsburg – Regie: Lena Knauss

2006

  • Cruely Yours Filmakademie Ludwigsburg – Regie: Lena Knauss

2005

  • Tischgebet Filmakademie Ludwigsburg – Regie: Miros Karalic

2004

  • Kamerakurs, Filmakademie Ludwigsburg – Regie: Christian Wagner, Michael Verhoeven

2003

  • Ein Mann zum Vernaschen SAT 1 – Regie: Oliver Dommenget

1997

  • Danny HFF Babelsberg – Regie: Claudia Ziesche
  • Tannhäuser MDR – Regie: Eva Hempel

1994

  • Sonntag und Partner RTL, Objekt Film – Regie: Gabi Kubach, Hans Werner

1993

  • Zwischen Tag und Nacht ARD, Aspekt Film – Regie: Rainer Boldt
  • Nicht von schlechten Eltern ZDF, TV 60 – Regie: Rainer Boldt

1992

  • Paradies Hochschule Wuppertal – Regie: Peter Hayden

1991

  • Sie und Er ARD, Universum Film – Regie: Frank Bayer