Sehnsucht nach Amor und Psyche

Sommerprojekt des Folkwang Studiengangs Gesang | Musiktheater

back

 

Am Freitag, 14. Juni, feierte das Sommerprojekt des Folkwang Studiengangs Gesang | Musiktheater um 19.30 Uhr Premiere im Pina Bausch Theater. Erzählt wurde eines der schönsten Liebesmärchen überhaupt: „Amor und Psyche“. Der Stoff taucht erstmals in einem lateinischen Roman, den „Metamorphosen“ des Lucius Apuleis auf und zählt zu den beliebtesten Sujets der Kunst- und Literaturgeschichte. In den vergangenen Jahrhunderten wurde das Thema vor allem in Opern dramatisiert.

Folkwang Professor Noam Meiri, szenische Leitung, war es bei diesem Projekt besonders wichtig einen Theaterabend zu inszenieren, bei dem Opernarien als eine natürliche Handlung in der dramatischen Situation gesungen werden. „Mein Bestreben war es mit den Studierenden in einer Weise zusammenarbeiten, dass das Stück ihre eigene Vision, Phantasie und Gedanken auszudrückt. Für dieses Vorhaben bietet der Mythos von Amor und Psyche eine aufregende und anregende Geschichte. Wir haben uns intensiv mit der Handlung und den Symbolen der Geschichte beschäftigt, um schlussendlich unsere eigene Geschichte zu erzählen.“, so Meiri. Die musikalische Leitung lag bei Xaver Poncette, Folkwang Professor für Partienstudium.

 

back