Trinationales Filmprojekt mit Folkwang Regiestudierenden

Vom 19. bis zum 24. September reisen Regiestudierende der Folkwang Universität der Künste nach Mazedonien, wo sie gemeinsam mit Studierenden der École Supérieure de Réalisation Audiovisuelle (ESRA) Paris und Skopje einen Film produzieren. Das trinationale Kooperationsprojekt setzt sich mit der europäischen Identität bzw. den heutigen Identitäten in Europa auseinander.

 

Die Beteiligten aus Paris und Skopje studieren in den Bereichen Tontechnik, Komposition, Kamera und Filmproduktion. Brian Michaels, Folkwang Professor für Regie,wird das Projekt inhaltlich betreuen. Die Finanzierung übernimmt das Deutsch-Französische Jugendwerk.

 

17. September 2013