Schauspielstudierende experimentieren mit Bewegung

Bewegungstheater 2018 feiert Premiere am 11. Oktober im Folkwang Theaterzentrum am Campus Bochum

Am Donnerstag, 11. Oktober, feiert das Bewegungstheater 2018 Premiere im Konzertsaal des Folkwang Theaterzentrums am Campus Bochum. Beginn ist um 19.30 Uhr. Es folgen zwei weitere Vorstellungen am 12. und 13. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr. Unter der Künstlerischen Leitung von Prof. Thomas Rascher und der szenisch-dramaturgischen Begleitung von Nicol-Yvonne Wolf haben sich die Studierenden des 3. Jahrgangs Schauspiel auf eine sehr persönliche Art mit ihrer künstlerischen Identität auseinandergesetzt.

Foto: Studiengang Schauspiel

Foto: Studiengang Schauspiel

 

Am Anfang standen Fragen wie "Wer oder was bewegt mich?", "Was bewegt uns?", "Lasse ich zu, dass ich bewegt werde?"

„Während der Projektphase haben die Studierenden sich intensiv mit diesen Fragen auseinandergesetzt. Das erforderte viel Mut, Vertrauen und Offenheit. Entstanden ist ein poetischer und visuell kraftvoller Abend, eine in die Tiefe gehende, den Zuschauer berührende und bewegende künstlerische Arbeit, bei der das Thema Begegnungen in verschiedenen Variationen durchgespielt wird“, so Prof. Thomas Rascher.

Karten für das Bewegungstheater 2018 am 11., 12. und 13. Oktober gibt es zum Preis von 5 Euro (3 Euro ermäßigt) telefonisch unter 0201 4903 231, per Mail unter karten(at)folkwang-uni.de und an der Abendkasse. Wegen begrenzter Plätze im Konzertsaal wird eine vorherige Reservierung dringend empfohlen.

 

05. October 2018