Music

Studierende gestalten Folkwang Abendmusik

Zwei Masterkonzerte des Studiengangs Leitung vokaler Ensembles | Chorleitung am Donnerstag, den 13. Juni, in der Evangelischen Kirche, Essen

Gleich zwei Chorkonzerte stehen in der Reihe Folkwang Abendmusik am Donnerstag, den
13. Juni
, auf dem Programm.

 

Beide Konzerte sind zugleich die Masterprojekte der Folkwang Studierenden Julia Best und Michael Park aus der Klasse von Jörg Breiding, Professor für Dirigieren | Chorleitung, Leitung gemischter Ensembles.

Foto: Veronika Kurnosova

Foto: Veronika Kurnosova

 

Der Abend beginnt um 19.45 Uhr mit dem Masterkonzert „Licht und Schatten“ unter der Leitung von Julia Best. Hauptwerk des Abends ist die vom Folkwang KONZERTCHOR gesungene Motette „Warum ist das Licht gegeben“ von Johannes Brahms. Außerdem werden das „Opus 92“, ebenfalls von Johannes Brahms, sowie Franz Schuberts „Nacht“ und Max Regers „Ich hab die Nacht geträumet“ interpretiert. Julia Best rundet ihr Masterprojekt mit zwei zeitgenössischen Werken ab, zum einen des norwegischen Komponisten Knut Nysted, zum anderen des US-Komponisten Eric Whitacre. Während des Konzerts greifen Elina Brams Ritzau und Diamila Polo aus dem Folkwang Studiengang Physical Theatre das Thema „Licht und Schatten“ zudem in tänzerischen Performances auf.

 

Nach einer kurzen Pause geht es um 21.15 Uhr mit dem zweiten Masterkonzert weiter. In seinem Nachtkonzert „O du stille Zeit“ widmet sich Michael Park skandinavischer und deutscher Chormusik. Neben dem Folkwang KONZERTCHOR tritt auch der Projektchor Xemble auf. Zudem spielt die Folkwang Studierende Marie Pennekamp Auszüge aus der „Partita Nr. 4 d-Moll BWV 1004 für Violine“ von Johann Sebastian Bach.

 

Die Folkwang Abendmusik findet am Donnerstag, den 13. Juni, um 19.45 Uhr und um 21.15 Uhr in der Evangelischen Kirche, Heckstraße 54-56, in Essen-Werden statt. Jedes Konzert dauert circa 50 Minuten. Der Eintritt ist frei.

 


 

Kristina Schulze / 07. June 2019