Music

Internationales Symposium zum 85. Geburtstag von Gottfried Michael Koenig.

vom 15.12.2011 bis zum 17.12.2011 fand in Graz an der Kunstuniversität, veranstaltet durch das IEM (Institut für Elektronische Musik), ein Internationales Symposium zum Werk von Gottfried Michael König statt. Teilnehmer aus Frankreich, Italien, Österreich, den Niederlanden und Deutschland diskutierten mit Studenten und Gottfried Michael Koenig historische und heutige Aspekte zur Elektronischen und Computermusik. In einem ausverkauften Konzertabend wurden instrumental und elektronische Werke von Gottfried Michael Koenig aufgeführt.

TeilnehmerInnen: Ramón González-Arroyo (Madrid) , Prof. Dr. Karlheinz Essl (Wien), Frau Tazelaar, Kees Tazelaar (Den Haag), Prof. Dirk Reith (Essen), Dr. Pascal Decroupet (Frankreich), Prof. Gottfried Michael Koenig (Niederlande), Prof. Dr. Elena Ungehe
Ko__nig-Teilnehmer.jpeg

 

Prof. Dirk Reith vertrat  das ICEM der Folkwang Universität der Künste in der Round Table  Diskussion und als Experte, dessen zentraler Werkzyklus "nested loops" mit Hilfe Koenigs Programm "Projekt 1" realisiert wurde.

 

23. March 2012