Music

Zwei neue Konzerte in der Reihe ‚Plus Musik’

Am 01. sowie 29. Juni im Museum Folkwang

Im Juni sind in der Reihe ‚Plus Musik’ zweimal exzellente Folkwang Studierende im Museum Folkwang zu hören. Am 01. Juni steht der Abend im Zeichen des Florian Boos Quartetts mit ausgewählten Jazz-Stücken. Um 17.30 Uhr präsentieren Florian Boos, Master-Student in Jazz Improvising Artist, am Tenor Saxophon, Folkwang Absolvent Sebastian Gerhartz am Alt Saxophon, Folkwang Absolvent Jannis Sicker an der Gitarre und Folkwang Absolvent Conrad Noll am Cello Auszüge aus der „Vincent van Gogh Suite“. Als Inspirationsquelle für diese Komposition dienten die vier zur Dauerausstellung des Museums gehörenden Gemälde des niederländischen Malers. So bietet die Reihe ‚Plus Musik’ eine gelungene Begegnung zwischen Musik und bildender Kunst.

Foto: Veronika Kurnosova

Foto: Veronika Kurnosova

 

Das nächste Konzert der Reihe findet am Freitag, dem 29.06., statt. Das Publikum erwartet um 17.30 Uhr ein Violinkonzert mit Akihiro Takeda, Studiengang Orchesterspiel (M. Mus.), Klasse Prof. Boris Garlitsky.
Der Eintritt ist bei beiden Veranstaltungen frei.

Mit der Reihe ‚Plus Musik’ wurde ein neues mit exzellenten Studierenden und erstklassigen Künstlerinnen und Künstlern besetztes interdisziplinäres Format geschaffen. Musik und bildende Künste verbinden sich zu einem neuen Kunsterlebnis auf höchstem Niveau. Ganz bewusst wird hierbei auf den klassischen Konzertcharakter verzichtet. Musikerinnen und Musiker der Folkwang Universität der Künste entwickeln in Korrelation zu ausgewählten Werken der ständigen Sammlung des Museum Folkwang musikalische Kurzprogramme, die im Moment der Aufführung einen neuen Klangraum entstehen lassen – von Klassik bis Pop, vom Streichquartett bis zum Laptop.

 

Corinna Potysch / 18. May 2018