Music

Architekturpreis NRW 2018

back

Neubau der Folkwang Universität der Künste erhält Auszeichnung durch den Bund Deutscher Architekten NRW

 

Das Quartier Nord, der neue Campus der Folkwang Universität der Künste auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein, wurde im Juli 2018 vom Bund Deutscher Architekten Nordrhein-Westfalen (BDA NRW) als herausragendes Bauwerk ausgezeichnet.


In der Entscheidung für das 2017 fertiggestellte Gebäude betonte die Jury die innovative Materialität und Fassadengestaltung in Bezug zu dem industriellen Weltkulturerbe. „Den Verfassern für den Neubau der Folkwang Universität der Künste ist es gelungen, trotz einer enormen Kubatur und dem bekannten Kostendruck ein Gefäß für die Entfaltung von Studierenden und deren Lehrer zu schaffen, so die Jury. Der Neubau der Hochschule ist bereits 2017 mit der Auszeichnung guter Bauten des BDA Essen geehrt worden.


Der Landesverband Nordrhein-Westfalen des Bundes Deutscher Architekten zeichnete in der Vorentscheidung insgesamt zehn Bauten und Bauensembles in NRW aus, die seit 2014 entstanden sind. Von diesen zehn werden die Mitglieder des BDA NRW in einer schriftlichen Abstimmung ein Projekt auswählen, das schließlich den Architekturpreis Nordrhein-Westfalen erhält.


Am 25. September 2018 werden der BDA-Landesvorsitzende Gert Lorber und NRW-Ministerin Ina Scharrenbach in Düsseldorf das Ergebnis verkünden und den ersten Preis sowie die neun weiteren Auszeichnungen feierlich verleihen.


Im Jahr 1998 hat der BDA Landesverband zum ersten Mal den Architekturpreis Nordrhein-Westfalen ausgelobt und vergibt ihn dieses Jahr zum siebten Mal.

 

back