Folkwang

Grand Prix für Mirjana Burnaz-Kremshovski beim Gesangswettbewerb „Balkan-Romansiada“ in Sofia

back

 

Folkwang Studentin Mirjana Burnaz-Kremshovski ist Gewinnerin des Grand Prix beim diesjährigen Wettbewerb für russische Romanzen „Balkan-Romansiada“ in Sofia, Bulgarien. Damit qualifiziert sie sich für die Teilnahme am Internationalen Wettbewerb für junge Interpret*innen der russischen Romantik ''Romansiada'' in Moskau, Russland, sowie für die Teilnahme an Konzerten.

Die Sopranistin überzeugte die Jury unter dem Vorsitz von Galina Preobraschenskaja, Direktorin des Moskauer Hauses der Romantik. Der Wettbewerb fand vom 6. bis 7. November bereits zum neunten Mal im Russischen Haus in Sofia statt. Organisator des Wettbewerbs ist der Balkanverband russischer Landsleute, die Veranstaltung wird mit Unterstützung der Stiftung Russkiy Mir, Rossotrudnichestvo und dem Moskauer Haus der Romantik durchgeführt. Das Hauptziel des Wettbewerbs besteht darin, die Beziehungen zwischen Russland und den Balkanländern zu stärken wie auch das kulturelle Erbe zu erhalten.

Mirjana Burnaz-Kremshovski schloss ihren Bachelor 2019 erfolgreich an der Folkwang Universität der Künste ab und studiert nun im Masterstudiengang Gesang|Musiktheater in der Klasse von Prof. Rachel Robins.



November 2021

 

back