Folkwang

Maciej Frackiewicz - Folkwang Preisträger 2017

Sparte Musik

Am Sonntag, 02. Juli 2017, wurden die diesjährigen Folkwang Preise verliehen. StudiScout Emily Dilewski hat sich mit Maciej Frackiewicz unterhalten, der mit dem Folkwang Preis in der Sparte Musik ausgezeichnet wurde.

Maciej_Frackiewicz_Foto_Lukas_Tomaszewski.jpeg

 

Was bedeutet der Folkwang Preis für dich?

Für mich ist der Folkwangpreis ein Schritt auf dem Weg dazu, meine Ziele zu erfüllen. Er ist eine Bestätigung für meine intensive Arbeit.

Mit welchem Thema hast du dich bei deiner mit dem Folkwang Preis ausgezeichneten Arbeit auseinandergesetzt?

Ich musste einer Jury vorspielen. Dazu habe ich zuvor ein Programm mit Werken verschiedener Komponisten erstellt. Die Jury hat dann für mich aus meiner Programmliste Mozart Variationen "Ah, vous dirai-je, Maman" und Paul Rovsing Olsens „Without a Title" ausgewählt. "Sinfonietta", das Stück von Krzysztof Penderecki, habe ich als Wahlstück gleich zu Beginn meines Vortrags gespielt.

Wie bist du an die Vorbereitungen deines Vortrags herangegangen?

Ich habe versucht, vor allem Stücke zu spielen, die ich bereits in meinem Repertoire hatte. Es ist wichtig, für solch einen Vortrag gut vorbereitet zu sein. Stücke, die noch ganz frisch und nicht genügend erarbeitet und verstanden sind, sind dort meiner Meinung nach fehl am Platz. Außerdem wollte ich mit meinen Vortragsstücken meine Stärken zeigen. Auch das habe ich beim Erstellen meines Programms berücksichtigt. Als anfängliche Idee stand für mich ganz klar das Werk “Sinfonietta” von Penderecki im Vordergrund. Gemeinsam mit dem Komponisten haben wir es von einem Werk für Streichtrio in ein Akkordeonwerk umgeschrieben. Mir gefällt dieses Stück sehr und es war eines der zentralen Werke meines Programms.

Was inspiriert dich?

Die Natur!

Was sind deine zukünftigen Arbeitsziele?

Ich würde gerne als Solist mit einem sehr guten Orchester spielen und mit berühmten Dirigenten zuammenarbeiten können.

Wie bist du mit den Momenten des Scheiterns im Studium umgegangen?

Zum Glück gab es bis jetzt keine Momente innerhalb meines Studiums, in denen ich mich gefühlt habe, als sei ich gescheitert. Bis jetzt lief glücklicherweise immer alles glatt!

Vervollständige bitte diesen Satz: Folkwang ist für mich...
Ein sehr inspirierender Ort, an dem man sehr viel lernen kann.

Ein Beitrag im Rahmen des Projekts „Folkwang StudiScouts“.

 

Emily Dilewski / 10. July 2017