Folkwang

E-Learning (Moodle)

The library has a Course room on the Folkwang E-Learning platform Moodle where you can find reading lists for selected courses and information on how to use the library.

Databases

A database is a structured electronic collection of information. The library and its partners have licensed a number of databases for you and provided a collection of free databases available online. You can browse these using the Database Information System DBIS:

DBIS in itself is a database of databases. For every database in our collection you will find a description and a link to access it. Depending on the licence, the mode of access varies. All databases in DBIS are tagged with their mode of access, see →Zugangsarten.

Under →Bibliotheksauswahl/Einstellungen you can chose the library you wish to browse in DBIS (e.g. University Duisburg-Essen) and filter searches by access mode. As of now, 340 libraries are participating in the DBIS project. You can also browse all free databases by clicking here.

An English version of DBIS will be available soon.

Modes of access DBIS

 Deutschlandweit frei zugänglich / DFG National Licence (National Licence funded by the German Research Foundation, DFG). You have free on-campus access to a collection of databases under the national licence provided by the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). You can register for a personal licence for all DFG-National Licences on their homepage, as well, in order to access databases from everywhere in Germany, see DFG-Nationallizenzen. Our picks for National Licences with on-campus access: →DBIS.

Freier Zugang aus dem Campusnetz / Free on-campus access. You have free on-campus access to a number of databases, the library or its partners have licecensed for you, →DBIS.

Freier Zugang aus dem Campusnetz oder über EZ-Proxy / Free on-campus access and free off-campuss access via EZproxy. You have free on-campuss access to a collection of licenced databases which can also be accessed off-campus by logging into https://ez.folkwang-uni.de using your FolkwangID. Please follow the second link in the description in →DBIS.

Freier Zugang / Free access everywhere. From the vast collection of free databases, we have selected a few that might be interesting to you. You will find a full list of all free databases under Bibliotheksauswahl / Einstellungen. Choose Gesamtbestand freier Datenbanken in DBIS in the drop-down-menu and click on GO!

Persönlicher Zugang / Personal/individual access. In order to gain access to databases marked with a P, you need to create a personal account and activate it using the library's licence. Please send an email to bibliothek(at)folkwang-uni.de and we will provide you with all necessary information and access.

DBIS
Top-Databases
→ Types of Databases

back to the top

A little typology of databases

Within the context of a library, the term database encompasses a variety of different electronic collections or platforms to provide access to information and data. It is not always easy to distinguish between databases and, for instance, websites or ebooks. To help you navigate the world of databases, we provide a little guide to the most common types of databases.

Bibliographic databases

As with printed bibliographies, a bibliographic databases provide information on literature about a specific topic or person. Bibliographic databases are sometimes ordered alphabetically or provide a search engine to browse and search the collection. 

 

In a bibliographic database you will usually find information about publications with title, author/creator/editor, publication infos, ISBN, DOI or abstracts. This is called metadata. Many bibliographic databases are also enriched with access to the full text of selected or all of the literature it lists or are part of an information platform.

 

Examples

→ RILM (Réperotire International de Littérature Musicale) (International bibliography of Music)

International Bibliography of Theatre and Dance

Bruckner Online: Bibliographie (Anton Bruckner bibliography)

 

 

Encyclopedic databases

Encyclopedic databases or reference databases are very similar to printed encyclopedias, dictionaries or reference books. They are often focussed on a topic, research area or person (biographical databases). The online version of an encyclopedia may also be called an ebook. Conversely, the digitized (as in scanned) version of a printed encyclopedia is rarely a database but is often contained in one.

 

Examples

Musik in Geschichte und Gegenwart online (Encyclopedia of music)

Komponisten der Gegenwart (Dictionary of composers)

Brockhaus online (general knowlege encyclopedia)

 

Brockhaus Medienservice

Grove Music online (Fachenzyklopädie)

Munzinger Personen
Munzinger Pop
Oxford Music Online
RILM Music Encyclopedias

 

 

Catalogues

(Collection) catalogues are very similar to bibliographic databases. Where the latter provide information on literature about a topic or person, catalogues provide information on literature, or indeed items, that are part of an institutional (or personal) collection, e.g. a library or museum. A variety of catalogues may also provide information on items of a certain type, like, for instance, paintings.

 

Generally, the items are described by metadata to make them searchable. This may be the name or title, the author or artist, the date it was created etc. Many catalogues also provide access to full texts of literatur, photos or links to further information ("catalogue enrichment") and offer complex search engines to search and browse the collection.

 

An increasingly common variety of a (library) catalogue is a discovery system (a search engine) that serves as a single access point for the electronic collection and metadata on other items in the "physical" collection. Reasearch platform may be considered as an even more advanced version of that and usually include a discovery system of their own.

 

Examples

Zeitschriftendatenbank (ZDB) (Journal database)

Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) (Electronic journals database)

Karlsruher Virtueller Katalog, KVK (Meta catalogue)

 

Folkwang-Bibliothekskatalog (Library catalogue)

KatalogPlus (Discovery system)

Full text databases

Full text databases provide access to the content of literature as well as the metadata. They are closely related to Streaming services and are often included or merged with bibliographic databases or research platforms or represent the digitized collection of a library or archive.

 

Examples

nkoda (sheet music)

→ RISM (Répertoire International des Sources Musicales)

DUZ - Deutsche Universitätszeitung
Fachportal Pädagogik
FID Musikwissenschaft (musiconn)
Handbuch Kulturmanagement
Handbuch Qualität Studium und Lehre
International Bibliography of Theatre and Dance
Neues Handbuch Hochschullehre
RISM
RILM Abstracts with full text

Research platforms

Research platforms provide various information and access to literature and other content in for one topic or field of study. They often include other types of databeses. 

 

Examples

Drama Online

Fachportal Pädagogik

musiconn (Fachportal Musikwissenschaft)

Our top databases

AVA (Audio Visual Access)

Ava is a streaming platform for European Arthouse movies, documentaries and short films.

Top databases

Digital Concert Hall (DCH)

Konzerte der Berliner Philharmoniker (live und archiviert), ergänzt durch Konzertdokumentationen, Interviews und Dokumentarfilme.

Für den Zugang von außerhalb des Campusnetztes (nur für Folkwang-Mitglieder) rufen Sie die Seite zunächst im Campusnetz auf und erstellen sich mit Ihrer Folkwang-Kennung ein  DCH-Benutzerkonto. Dort wählen Sie in der Kontoverwaltung die Option
Der Zugang über die Institution muss regelmäßig aus dem Campusnetz aktualisiert werden.

Top Datenbanken 

DUZ - Deutsche Universitätszeitung

Online-Zeitung mit Informationen über nationale und internationale Hochschul- und Wissenschaftspolitik.

Top Datenbanken 

Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB)

Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek ist eine Datenbank, welche die elektronisch erschienenen Zeitschriften verzeichnet, die in deutschen Bibliotheken verfügbar sind. Ein graphisches Ampelsystem zeigt an, welche Zeitschriften für Sie online verfügbar sind, je nachdem, in welcher Bibliothek Sie sich gerade befinden. Alle grün markierten Zeitschriften sind frei verfügbar.
In der Suchleiste der EZB können Sie den Namen der Zeitschrift suchen und dann die Homepage der Zeitschrift aufrufen. Bei frei verfügbaren Zeitschriften haben Sie dann Zugriff auf alle online erschienenen Hefte. Hinweis: In der EZB kann nicht direkt nach einzelnen Aufsätzen gesucht werden.

Top Datenbanken 

Fachportal Pädagogik

Das Fachportal Pädagogik ist das zentrale Infomrationsportal für Bildungsforschung, Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik. Es wird von der DFG gefördert und vom Informationszentrum Bildung des DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main, betrieben.

  • Fachportal Pädagogik (Freier Zugang)
  • Fachportal Pädagogik - Informationen und Zugang über DBIS.

Top Datenbanken 

Filmfriend

Video-Streamingdienst für Filme und Serien. Das Angebot reicht von deutschen Klassikern über anspruchsvolle Dokumentationen bis hin zu internationalem Arthouse-Kino und Kinderserien.

Top Datenbanken 

Handbuch Kulturmanagement

Das Handbuch Kulturmanagement liefert aktuelles Fachwissen und direkt umsetzbare Anregungen und Arbeitshilfen für den Kulturmanagement-Alltag und informiert über die neuesten Entwicklungen und Trends in Kulturmanagement, Kulturpolitik und Kulturrecht.

Top Datenbanken 

Handbuch Qualität Studium und Lehre

Volltextdatenbank/E-Book zum Lernen und Lehren an Hochschulen.

Top Datenbanken 

International Bibliography of Theatre and Dance

Internationale Bibliographie zu Theater und Tanz, ergänzt durch 140 Volltextzeitschriften und 450 Nachschlagewerke im Volltext.

Top Datenbanken

Karlsruher Virtueller Katalog (KVK)

Der KVK ist ein Metakatalog, mit dem eine gleichzeitige Suche in zahlreichen deutschen und internationalen Bibliothekskatalogen möglich ist. 

Top Datenbanken 

KatalogPlus

KatalogPlus ist die Bibliotheks-Suchmaschine (Discoverysystem) der Folkwang Universität der Künste. Neben dem Bestand der Folkwang Bibliothek verzeichnet KatalogPlus die Bestände fachlich relevanter Online-Bibliotheken. Der Katalog verwendet ein VuFind-Discoverysystem und wird im finc-Konsortium betrieben.

Top Datenbanken

Die Musik in Geschichte und Gegenwart online (MGG online)

Musik in Geschichte und Gegenwart, kurz MGG, ist eine »Allgemeine Enzyklopädie der Musik«. Ihr enzyklopädischer Anspruch unterscheidet sie grundlegend von anderen Nachschlagewerken: MGG bietet tiefgehende Artikel zu jedem Bereich der Musik sowie zu vielen mit ihr verbundenen Gebieten wie Literatur, Philosophie und Bildende Kunst. MGG Online umfasst die zweite Druckausgabe der MGG (MGG2, erschienen 1994 bis 2008), deren Inhalt kontinuierlich aktualisiert, erweitert und zeitgemäß als Online-Datenbank erschlossen wird

Top Datenbanken 

musiconn - vernetzte Musikwissenschaft

Das Serviceangebot des Fachinformationsdienstes Musikwissenschaft (FID - Musikwissenschaft) wird unter der Marke musiconn - vernetzte Musikwissenschaft zusammengefasst. Das durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Projekt ist an der Bayerischen Staatsbibliothek verortet und hat die qualifizierte Informationsversorgung im Bereich Musikwissenschaft zur Aufgabe.

Top Datenbanken 

Naxos Music Library

Online-Bibliothek für Tonträger (zum Streamen) im Bereich klassische Musik, Jazz und Weltmusik.

Oben rechts in der Naxos Music Library finden Sie den Hinweis Student / Member Account. Hier können Sie mit Ihrer Folkwang-E-Mail-Adresse einen persönlichen Account einrichten und eigene Playlists erstellen (ein Hilfsvideo ist rechts unter "Playlist tutorial" verlinkt.
Mit einem Student / Member Account können Sie auch die NML-App nutzen, die man kostenlos für Android oder iOS herunterladen kann.

Top Datenbanken 

Naxos Spoken Word Library

Hörbuchportal (Streaming) für englisch-, deutsch- und französischsprachige Literatur mit Klassikern der deutschen, britischen, amerikanischen und französischen Literaturgeschichte.

Top Datenbanken

Naxos Video Library

Online-Bibliothek (Streaming) für Videos in den Bereichen Konzert, Oper, Ballett und Musikdokumentation.

Top Datenbanken

nkoda

nkoda ist eine App, die Zugriff auf die Noten zahlreicher Verlage im Volltext bietet. Sie können darin stöbern, lesen (musizieren) und annotieren.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte mit Ihrer Folkwang-E-Mail-Adresse an das Bibliotheksteam über bibliothek(at)folkwang-uni.de. Sie erhalten einen Link für die Freischaltung des freien Zugangs (zur Zeit bis Ende 2020) durch die Lizenz der Bibliothek.

Wählen Sie immer die Option "Per E-Mail anmelden", wenn Sie mit dem Folkwang-Abo in nkoda unterwegs sind! nkoda ist für Android, iOS, MAC OS und Windows 10 verfügbar.

Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot nur für Folkwang-Mitglieder gilt. Bitte kontaktieren Sie uns über Ihre Folkwang-E-Mail-Adresse!

Top Datenbanken

Oxford Music Online

Oxford Music Online vereint die Nachschlagewerke "The Oxford Dictionary of Music", "Grove Music Online" und "The Oxford Companion to Music" unter einer gemeinsamen Oberfläche.

Top Datenbanken

Répertoire International de Littérature Musicale (RILM)

Internationales Repertorium der Musikliteratur. Internationale Musikbibliographie und Musikenzyklopädien, ergänzt durch Musikzeitschriften im Volltext. Enthält u.a. Fétis, Eitner, Handbuch der musikalischen Terminologie, Riemann und Komponisten der Gegenwart.

Top Datenbanken

Répertoire International des Sources Musicales (RISM)

Internationales Quellenlexikon der Musik. RISM verzeichnet Quellen handschriftlicher und gedruckter Noten, Schriften über Musik und Textbücher und stellt Scans von Einzelquellen zur Verfügung.

Top Datenbanken

Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Die Zeitschriftendatenbank verzeichnet alle Zeitschriften, die in deutschen Bibliotheken vorhanden sind. In der ZDB erhalten Sie Informationen zu den Erscheinungsverläufen der Zeitschriften und dazu, welche Bibliothek welche Hefte und Bände einer Zeitschrift in ihrem Bestand hat.

Top Datenbanken