Folkwang

Folkwang Musical Premiere 2010: „High Fidelity“

Pressegespräch und Fototermin am 14. Juni, 14 Uhr im
Theater im Rathaus – Premiere am 16. Juni


„High Fidelity“ heißt das Folkwang Musical 2010 – basierend auf dem gleichnamigen Kultroman von Nick Hornby. Gil Mehmert, Folkwang Professor für Szene/Regie im Studiengang Musical, bringt im Theater im Rathaus an elf Abenden im Juni das Musical als europäische Erstaufführung mit Studierenden der Folkwang Universität der Künste auf die Bühne. Nach dem großen Erfolg von „Into the Woods“, der Abschlussproduktion im vergangenen Jahr am Theater Hagen, haben die Studierenden des 3. und 4. Jahrgangs auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, ihr Können auf einer renommierten Bühne in der Metropole Ruhr unter Beweis zu stellen.

HighFidelity_Plakat_web_01.jpg

 

Rechtzeitig vor dem öffentlichen Start laden wir Sie, liebe Medienvertreter zu einem
Pressegespräch und Fototermin ins Essener Theater im Rathaus ein:
Am Montag, 14. Juni um 14 Uhr stellt Ihnen der Regisseur Prof. Gil Mehmert die neueste Produktion des Studiengangs Musical vor. Gezeigt wird zunächst eine Ensembleszene auf der Bühne (mit Kostüm und Kulisse), bei der gerne fotografiert werden darf. Anschließend stehen Ihnen Gil Mehmert und die Studierenden zu einem Gespräch zur Verfügung. Für eine bessere Planung bitten wir um Rückmeldung per Mail oder telefonisch, ob Sie beim Pressegespräch dabei sein können.

Zum Stück:
Rob ist um die dreißig, Betreiber eines schlecht laufenden Plattenladens – und gerade von seiner Freundin Laura verlassen worden. Endlich kann er seine Plattensammlung neu sortieren. Aber was kommt danach? Mit einer Auswahl seelentröstender Songs resümiert er über die Top 5 seiner schmerzhaftesten Trennungen und gerät darüber in eine Sinnkrise. Seine Lebensumstände, sein wenig abwechslungsreicher Alltag im Plattenladen mit nervenden Kunden, seine anstrengenden Mitarbeiter und Freunde, der stille Kassierer Dick und der cholerische Barry – all dies erscheint ihm sinnlos und überflüssig. Einzig die Bekanntschaft zu der Songwriterin Marie LaSalle ist ihm ein kleiner Lichtblick. Um die Ursachen seines Unglücks zu ergründen, entschließt sich Rob, nach Jahren seine Ex-Freundinnen wieder aufzusuchen. Schließlich muss er sich der Frage stellen, ob es nicht an der Zeit ist, endlich erwachsen zu werden.
Die Musik zu „High Fidelity“ stammt von Tom Kitt, die Songtexte von Amanda Green und das Buch von David Lindsay-Abaire – in einer deutschen Übersetzung von Sabine Ruflair, Folkwang Absolventin des Studiengangs Musical.

Regie führt Folkwang Professor Gil Mehmert. Die musikalische Leitung bei der diesjährigen Musical Produktion der Folkwang Universität der Künste liegt in den Händen eines Gastes: bei Jürgen Grimm, der als Arrangeur unter anderem tätig ist für das WDR Rundfunk Orchester, die SWR Bigband und das Mahler Chamber Orchestra. Jürgen Grimm hat zudem auch die musikalische Leitung beim Eröffnungsakt zum Kulturhauptstadtjahr im Januar auf Zollverein übernommen. Es singen, spielen und tanzen Musical-Studierende des 4. Jahrgangs – die zukünftigen AbsolventInnen Stefanie Köhm, Julia Lißel, Marissa Möller, David Jakobs, Sascha Kurth und Andreas Schneider – sowie Studierende aus dem 3. Jahrgang.

Premiere ist am Mittwoch, 16. Juni, um 19.30 Uhr im Theater im Rathaus.
Weitere Termine: 17. bis 20. Juni, 22. Juni, 24. bis 28. Juni, jeweils 19.30 Uhr – sonntags um 19 Uhr. Karten zum Preis von 15 Euro bzw. 5 Euro (ermäßigt) gibt es telefonisch unter 0201 24 55555, per Mail unter service(at)theater-im-rathaus.de und an der Abendkasse.

 

Endrulat / 10. June 2010