Folkwang

Dr. Karoline Spelsberg wurde mit Gastprofessur an der Chongqing University ausgezeichnet

Der Kontakt zur chinesischen Universität wurde u.a. durch die langjährige Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe von Beate Chen und Professor Zhang, Leiter des Unesco-Centers an der Tsinghua-University, initiiert.
Dr. Karoline Spelsberg freut sich sehr über die neuen Möglichkeiten, die sich durch die Auszeichung ergeben. "Die Gastprofessur ist für unsere Arbeiten zur grundlagenorientierten Forschung der Internationalisierung von Bildungsprozessen von großer Bedeutung. Hier wird es zukünftig sicher regen Ideen- und Personalaustausch geben."

2009061019242085245_01.jpg

 

Die Chongqing University, 1929 gegründet, wurde im Jahre 1942 zu einer nationalen Gesamthochschule, bestehend aus sechs Hochschulen mit den Diszplinen Kunst, Wissenschaft, Technik, Recht und Medizin. Im Jahr 1960 wurde die Chongqing-University als eine der ersten wichtigen nationalen Universitäten bezeichnet. Seit der Einführung der Reform-und Öffnungspolitik in China hat sie die Entwicklung von Disziplinen wie Geisteswissenschaften, Betriebswirtschaft, Kunst, Sport und Bildungswissenschaft fokussiert und gehört zu den "211-Projekt- und 985-Projekt" Hochschulen.

 

20. February 2014