Folkwang

Zwei Folkwang Studierende von der Studienstiftung des deutschen Volkes ausgewählt

back

Fagottist Anton Engelbach und Gitarrist Eugen Treichel erhalten die begehrte Förderung

 

Zwei junge Folkwang Musiker wurden von der Studienstiftung des deutschen Volkes in die Förderung aufgenommen:

Anton Engelbach (20) absolviert seit Wintersemester 2017 sein Bachelorstudium Fagott bei Prof. Malte Refardt und war bereits Jungstudent an der Folkwang Universität der Künste.
Eugen Treichel (22) macht sein Bachelorstudium seit Wintersemester 2016 bei Prof. Tomasz Zawierucha.


Beide hatten sich im Auswahlverfahren „Musik 2018“ durchsetzen können. Die Stipendiaten erwartet Unterstützung in Form von Vernetzung, Austausch, Beratung und einem breiten Bildungsprogramm sowie eine monatliche Studienkostenpauschale.

 

Jährlich werden rund 100 junge MusikerInnen für die Förderung der Studienstiftung vorgeschlagen. Für alle BewerberInnen findet einmal pro Jahr ein Auswahlseminar an einer deutschen Musikhochschule statt. Die Studienstiftung des deutsche Volkes fördert junge Menschen, deren hohe wissenschaftliche oder künstlerische Begabung und Persönlichkeit besondere Leistungen im Dienste der Allgemeinheit erwarten lassen.



 

back