Folkwang

Nanako Kurita gewinnt den Internationalen Hans-von-Bülow Klavierwettbewerb 2018

back

Folkwang Pianistin wird mit dem ersten Preis und dem Publikumspreis ausgezeichnet

 

Siegerin des Profiwettbewerbs beim diesjährigen Internationalen Hans-von-Bülow Klavierwettbewerb ist die gebürtige Japanerin Nanaki Kurita. Mit über 60 TeilnehmerInnen aus über 20 Ländern wird der Wettbewerb in vier Kategorien durchgeführt. In drei öffentlichen Runden überzeugte die junge Pianistin mit Ihrem exzellenten Können und lieferte den Höhepunkt des Preisträgerkonzerts mit Beethovens fünftem Klavierkonzert. Neben dem mit 4.000 Euro dotierten ersten Preis wurde sie mit dem Publikumspreis geehrt.


Der Profiwettbewerb richtet sich an professionell ausgebildete oder im Studium stehende Musikerinnen und Musiker bis 32 Jahre. Er fand vom 26. August bis 1. September 2018 in Meiningen statt und wurde in drei öffentlichen Runden ausgetragen. Die PreisträgerInnen musizieren im abschließenden Preisträgerkonzert mit der Meininger Hofkapelle.


Nanako Kurita wurde 1990 in Japan geboren. Sie studierte an der Graduate School an der Tokyo University of Arts und setzte ihr Studium in Deutschland fort. Seit 2016 absolviert sie ihren Master Professional Performance bei Prof. Henri Sigfridsson an der Folkwang Universität der Künste. Als Solistin trat sie bereits mit vielen namhaften Orchestern auf. 2015 war sie Finalistin der PIANALE International Academy und Competition, Deutschland, und erhielt den Sonderpreis der Landesmusikakademie Hessen sowie der Gemeinde Eichenzell.

 

back