Folkwang

Minguet Quartett mit Diapason d'Or 2015 ausgezeichnet

back

 

Für das beim renommierten Label ECM erschienene Requiem ET LUX von Wolfgang Rihm erhielt das Minguet Quartett gemeinsam mit dem Huelgas Ensemble den Diapason d'Or des Jahres 2015. Die feierliche Preisverleihung fand am 26. November in Paris statt.

Der Diapason d’Or (Goldene Stimmgabel) zählt zu den bedeutendsten unabhängigen, europäischen Preisen auf dem Gebiet der klassischen Musik und krönt die schönsten klassischen CDs und DVDs der letzten zwölf Monate. Der Preis wird seit mehr als 20 Jahren einmal jährlich von Frankreichs führendem Musikmagazin Diapason vergeben.

Das Minguet Quartett wurde 1988 gegründet, spielt in seiner heutigen Besetzung mit Ulrich Isfort (1. Violine), Annette Reisinger (2. Violine), Aroa Sorin (Viola) und Matthias Diener (Violoncello) und gehört heute weltweit zu den gefragtesten Ensembles der jüngeren Generation. Die vier Musiker absolvierten ihr Kammermusikstudium an der Folkwang Hochschule (heute Folkwang Universität der Künste).

 

back