Folkwang

Internationaler Joseph Joachim Violinwettbewerb 2018

back

Dmytro Udovychenko ist Preisträger bei dem höchstdotierten Wettbewerb für Violine

 

Mit dem zweiten Preis sowie dem Publikumspreis und dem Community-Award ist Dmytro Udovychenko beim diesjährigen Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb in Hannover augezeichnet worden.


Seit 1991 lädt die Stiftung Niedersachsen alle drei Jahre hochtalentierte ViolinistInnen zwischen 16 und 27 Jahren aus der ganzen Welt ein. Vom 11. bis 27. Oktober spielte der hochqualifizierte Geigennachwuchs in fünf Wettbewerbsrunden um Preisgelder von insgesamt 140.000 Euro. Damit ist der Wettbewerb der weltweit höchstdotierte Musikwettbewerb seiner Art.


Die erfolgreiche Teilnahme am Joseph Joachim Violinwettbewerb ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer großen Karriere. Mit den FinalistInnen des Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerbs 2018 spielte die NDR Radiophilharmonie unter Leitung von Chefdirigent Andrew Manze die Finalkonzerte im Großen Sendesaal.


Ziel der Stiftung Niedersachsen ist es, die talentierten KünstlerInnen auf dem Weg zu einer internationalen Karriere zu unterstützen sowie die klassische Musik und deren Tradition, Ausbildung und Ausübung zu fördern.


Udovychenko war 2017 Preisträger beim Jascha Heifetz Wettbewerb und erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen wie den New Music Generation Preis, den Klaipeda Concert Hall Preis und Preise der EMCY. Er war zunächst Jungstudent in der Violinklasse bei Prof. Boris Garlitsky und absolviert nun sein Bachelorstudium an der Folkwang Universität der Künste.

 

back