Folkwang

Folkwang Pianistin erfolgreich bei Internationalem Klavierwettbewerb

back

Doyeon Kim gewinnt den 3. Preis beim Internationalen Anton Rubinstein Wettbewerb 2018 für Klavier

 

Masterstudentin Doyeon Kim (26) hat beim Internationalen Anton Rubinstein Wettbewerb 2018 für Klavier mit Ihrem außergewöhnlichen Können überzeugt und den 3. Preis gewonnen. Gespendet wird der Preis von der Stiftung Blatow, welche die jungen MusikerInnen mit Stipendien, hochwertigen Instrumenten oder attraktiven Sachpreisen unterstützt.


Die Internationale Musikakademie Anton Rubinstein wendet sich mit dem Internationalen Wettbewerb für Klavier an junge, hochbegabte MusikerInnen, MusikstudentInnen und SolistInnen. Neben den Preisgeldern winkt den GewinnerInnen eine Auftrittsmöglichkeit im Rahmen der von der Akademie veranstalteten Konzertreihen. Der Wettbewerb fand in diesem Jahr vom 5. bis 6. Mai in der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Düsseldorf statt.


Die Südkoreanerin begann bereits im Alter von vier Jahren Klavier zu spielen. Inzwischen ist sie vielfache Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe. Neben zahlreichen Wettbewerben in Südkorea gewann sie 2016 u. a. den 2. Preis beim Internationalen Troisdorfer Klavierwettbewerb sowie dem Internationalen Klavierwettbewerb Caraglio in Italien und gewann den Köhler-Osbahr-Wettbewerb 2017. Nach einem erfolgreichen Masterabschluss „Professional Performance“ bei Folkwang Professor Henri Sigfridsson absolviert Kim seit Wintersemester 2017 den Master of Music „Duo für PianistInnen“ bei Prof. Evgeny Sinaiski an der Folkwang Universität der Künste.

 

back