In Kooperation mit dem Wuppertal Institut und Folkwang:

Projekt „Durchblick“ startet Deutschlandtour mit Wanderausstellung vom 17. bis 26. Oktober in Wuppertal

Folkwang Industrial Design Studierende sind dabei, wenn am Mittwoch, 17. Oktober 2018, um 18 Uhr die Wanderausstellung „Durchblick – Pop-up-Dialogcenter zur Arbeit im Morgen“ in der Rathaus Galerie Wuppertal eröffnet wird. Gezeigt werden hier die Ergebnisse des Projekts, das in Kooperation von der Folkwang Universität der Künste, dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie sowie dem Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production ins Leben gerufen wurde. Im Anschluss an die Eröffnung findet eine Diskussionsrunde zum Thema „Digitale Kompetenzen: Welche brauche ich?“ statt. Der Eintritt ist frei.

Mehr auf www.durchblick-popup.de

Mehr auf www.durchblick-popup.de

 

„Durchblick“ beschäftigt sich u. a. mit den Fragen, welche Technologien den Weg in die Zukunft bereiten und welche sozialen und ökologischen Aspekte bei diesem Prozess berücksichtigt werden müssen. Das Projekt findet im Rahmen des „Wissenschaftsjahres 2018 – Arbeitswelten der Zukunft“ statt und wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.
An sechs Orten in Deutschland wird die Wanderausstellung die verschiedenen Exponate zeigen.

In Wuppertal ist die Ausstellung vom 17. bis 26. Oktober werktags von 12 bis 19 Uhr für interessierte BesucherInnen geöffnet.

> Zur Pressemeldung

 

Corinna Potysch / 17. October 2018