„FREIRAUMFOLKWANG“ im Kunstverein Duisburg e.V.

Ausstellung von Studierenden und Absolvent*innen aus dem Fachbereich Gestaltung

Vom 01. bis 24. Februar werden im Kunstverein Duisburg e.V. verschiedene Arbeiten von Studierenden und Absolvent*innen aus dem Fachbereich Gestaltung der Folkwang Universität der Künste präsentiert. Die Ausstellung ist angelegt als Leistungsschau und Querschnitt durch die Studiengänge Fotografie, Industrial Design, Kommunikationsdesign und das Graduate Programm Gestaltung Heterotopia. Am 01. Februar findet die Eröffnung um 19.00 Uhr statt, Christoph Dorsz, Folkwang Lehrender im Studiengang Kunst- und Designwissenschaft, wird gemeinsam mit Sabine Bazan vom Kunstverein Duisburg e.V. eine Einführung geben. 

Gestaltung: Phillip Berg

Gestaltung: Phillip Berg

 

Zu sehen sein werden Arbeiten von Katarina Atkinson, Phillip Berg, Sophia Feulner, Gloria Ferraro, fridge&plodge (Lara Fritsche, Sally Plöger), Benjamin Gages, Maja Hernik, Anne Karrenbrock, Marie Laforge, Lilli Lambert, Lukas Lüttgen, Harriet Meyer, NECTAR (Noelle Kalo, Vivien Weidner), Louisa-Marie Nübel, Eva Olbricht, Marlon Quattelbaum, Samuel Rosport, Sissy Schneider und Sophia Uckmann.

Außerdem können sich interessierte Besucher*innen auf Führungen, Dialoge und performative Aktionen beim Kunstverein Duisburg e.V. (Weidenweg 10, 47059 Duisburg) freuen. Der Eintritt ist frei.
Die Öffnungszeiten für „FREIRAUMFOLKWANG“ vom 01. bis 24. Februar 2019 sind freitags und samstags, jeweils von 17.00 bis 20.00 Uhr und sonntags von 14.00 bis 18.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

> Detaillierte Informationen gibt es beim Kunstverein Duisburg e.V.

 

Corinna Potysch / 24. January 2019