Ergebnisse des Kurses Funktionsintegration für Mobilitätskonzepte 2020 finden großen Anklang bei VW

Die Arbeitsergebnisse, die im Rahmen des Kurses Funktionsintegration für Mobilitätskonzepte 2020 unter der Leitung von Frau Prof. A. Bernotat im SoSe 2008 entstanden sind, fanden bei der Firma VW großen Anklang.

vw-scholz.jpg

 

 

In diesem Jahr wurden die von den Studenten erstellten Konzepte und Designmodelle als innovative Ergänzung der eigenen Entwicklungslinie durch VW aufgekauft und werden fortan in der hauseigenen Ausstellung Zukunftsforschung und Trendtransfer zu sehen sein. Nach der Präsentation der Projekte auf dem internen AUDI Forschungstag gratulierte die Mitarbeiterin der Abteilung Zukunftsforschung und Trendtransfer, Frau Wrulich den Studenten zu ihren hervorragenden Arbeiten. "...Sogar die Chefdesigner von Audi waren da und haben sich für die Modelle interessiert... Ihr könnt wirklich stolz auch euch und eure Arbeit sein..."

Das Beispiel Konzept Moduline von Adriana Kunstmann und Tobias Ende zeigt eine gelungene Arbeit für den Transfer von Technologie und innovativen Materialien in Bezug auf zukünftige Entwicklungen in der Kommunikations- und Informationstechnologie. Das Modell der Studenten des Studiengang Industrial Design ist beispielhaft für den innovativen Charakter der gesamten Arbeiten und verdeutlicht, daß in Zukunft ökologische und nachhaltige Aspekte in der Fahrzeugentwicklung zunehmend an Bedeutung gewinnen werden.

 

01. October 2009