Alumni-Newsletter _ Dezember 2008

Liebe Folkwang-Alumni,
wieder einmal geht ein überaus ereignisreiches Jahr an Folkwang zu Ende. Der Brand des Ostflügels und der Tod von Rektor Prof. Dr. Martin Pfeffer hat die Hochschule schwer getroffen. Durch umfangreiche Wiederaufbau- und Restaurierungsmaßnahmen und die Modularisierung aller Studiengänge werden derzeit aber auch die Grundlagen für eine spannende Zukunft gelegt. In all dem Trubel haben wir es leider in diesem Jahr nicht geschafft, Ihnen die Neuigkeiten aus der Hochschule zum Beginn des Wintersemesters zu schicken. Dies möchten wir jetzt nachholen und dabei gleich die besten Weihnachtswünsche überbringen.

Schauen Sie doch einmal hier in unser neues FolkwangWeb. Dort finden Sie unseren Weihnachtsgruß.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Jahresausklang und würden uns freuen, Sie im kommenden Jahr wieder einmal bei uns zu sehen. Vielleicht zur Alumni-Nacht am 4. Juli?

Mit herzlichen Grüßen aus dem Folkwang Alumni-Büro

_Maiken-I. Groß, Michael Zechlin
_Tel: 0201/4903-204
_Fax: 0201/4903-305
_alumni@folkwang-uni.de


Die Themen dieses Newsletters
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
_Beginn des Wintersemesters
_Personaliameldungen
_Alumni-Nacht 2009
_Neubau Zollverein
_Folkwang konzentriert Theaterausbildung in Bochum
_Relaunch des FolkwangWebs
_Neues aus dem FolkwangShop
_Veranstaltungshinweise

Beginn des Wintersemesters

Am 13. Oktober begann die Vorlesungszeit des Wintersemesters an der Folkwang Hochschule wieder mit vielen neuen Gesichtern. Am 15. Oktober begrüßten wir beim feierlichen Semesterauftakt „Willkommen!“ 206 neue Studierende aus den Bereichen Tanz, Lehramt, den musikalischen, wissenschaftlichen, pädagogischen und gestalterischen Studiengängen und vier neue Lehrende. Das gesamte Studienangebot ist reformiert und modularisiert und weitestgehend auf internationale Bachelor- und Master-Studiengänge umgestellt – so z.B. der neue eigenständige Studiengang „Bachelor of Arts Fotografie“, der an die große Folkwang Foto-Tradition von Otto Steinert anknüpft.

Personaliameldungen

Folkwang Rektor Prof. Dr. Martin Pfeffer ist tot. Der Rektor der Folkwang Hochschule Prof. Dr. Martin Pfeffer (52) ist am Freitag, 2. Mai verstorben. Lehrende, Studierende, MitarbeiterInnen und KollegInnen haben einen Rektor verloren, der durch seine Persönlichkeit maßgeblich und entscheidend die Geschicke der Folkwang Hochschule in den letzten acht Jahren gelenkt und geprägt hat. Hier finden Sie die > Pressemitteilung zum Tod von Prof. Dr. Martin Pfeffer

_Verabschiedungen
Zum 31. Juli 2008 wurden wegen Erreichens der Altersgrenze Prof. Vesselin Paraschkevov und Prof. Jürgen Junginger verabschiedet .

Vesselin Paraschkevov
(65), der in Bulgarien geboren ist und in Sofia sein Diplom Violine gemacht hat, war bereits seit 1980 Dozent an Folkwang für die Leitung der Hauptfachklasse „Violine“. Ab September 1981 war er Professor (C4) für Violine an der Folkwang Hochschule.

Jürgen Junginger (63) ist Folkwängler seit über 40 Jahren, denn er studierte bereits von 1965 bis 1970 an der damaligen Folkwangschule für Gestaltung in Essen-Werden in der Werkgruppe Industrieform. Seit 1987 war er Lehrbeauftragter für Darstellungsgrundlagen an der damaligen Gesamthochschule Essen (Fachbereich Industrial Design) und seit 1991 Universitätsprofessor. Zusammen mit seinen KollegInnen und Studierenden der Gestaltung kam er zum Januar 2008 (zurück) an die Folkwang Hochschule.

Prof. Dr. Johannes Bilstein (59), seit 2004 C4 Professor für Erziehungswissenschaft, folgt zum 1. Oktober einem Ruf an die Düsseldorfer Kunstakademie.

_Berufungen
Mit Wirkung zum 1. September 2008 ist an die Folkwang Hochschule berufen:

Prof. Dr. Marc Hassenzahl (39), geb. in Jugenheim, lehrt ab diesem Winteresemester an der Folkwang Hochschule Ergonomie im Studiengang Industrial Design.


Zum 1. Oktober 2008 gibt es drei neue Lehrkräfte für besondere Aufgaben (LfbA) an der Folkwang Hochschule:

Adewale Teodros Adebisi
(40), geb. in Wien. Adebisi lehrt Darstellung im Studiengang Schauspiel. Für die Folkwang Hochschule war er bereits 2001 und 2007 als Gastdozent im Studiengang Schauspiel Bochum tätig.


Andree Gubisch
(26), geb. in Duisburg, Lehrkraft für besondere Aufgaben für das Fach Sprecherziehung im Studiengang Schauspiel.

Angel Blasco
(41), geb. in Borja, (Spanien) lehrt klassischen Tanz im Studiengang Musical.

Michael Pattmann
(42) Im Juni 2008 wurde Michael Pattmann vom stellvertretenden Rektor der Folkwang Hochschule der Titel „Honorarprofessor“ verliehen. Der in Bochum geborene Pattmann ist an Folkwang kein Unbekannter, hat er doch selbst an der Folkwang Hochschule studiert: Schlagzeug von 1992 bis 1997, anschließend Konzertexamen „mit Auszeichnung“. Seit 2001 ist Michael Pattmann im Lehrauftrag Schlagzeug an der Folkwang Hochschule tätig und wird diese Aufgabe auch als Honorarprofessor fortsetzen.

Alumni-Nacht 2009 am 4. Juli

Im kommenden Jahr feiert der Studiengang Musical der Folkwang Hochschule sein 20-jähriges Jubiläum. Wir freuen uns, dass wir im Rahmen der Alumni-Nacht 2009 am Samstag, 04. Juli bereits Auszüge aus dem Jubiläumsprogramm mit Bühnen-Highlights der Folkwang Musicals präsentieren können. Halten Sie sich den Termin doch schon einmal frei. Weitere Informationen zu dem Programm der Alumni-Nacht 2009 erhalten Sie im Frühjahr.

Neubau auf Zollverein

Gemeinsam mit den Industrial Designern und Kommunikationsdesignern sind die Fotografen bereits seit Oktober 2007 Teil der Folkwang Hochschule - als Fachbereich Gestaltung. Mittlerweile ist auch die Entscheidung über den Standort Gestaltung gefallen. Das Raumprogramm für den Neubau des Fachbereichs wurde mit 8860 qm von der Landesregierung genehmigt. Der Neubau für die Gestalter wird auf dem Gelände des Weltkulturerbes Zeche Zollverein errichtet und 2011/12 fertig gestellt werden. Auch wird die Nutzung des SANAA-Gebäudes durch die Folkwang Hochschule zurzeit innerhalb der Landesregierung geprüft und soll bald abschließend entschieden werden.

Folkwang konzentriert Theaterausbildung in Bochum

Zum 1. Januar 2009 übernimmt die Folkwang Hochschule den Bochumer „Thürmersaal“, und ab Wintersemester 2009/10 wird die neue Folkwang Theaterausbildung am Standort Bochum konzentriert. Die bisherigen Studiengänge Schauspiel Essen und Schauspiel Bochum der Folkwang Hochschule werden zusammengehen und ab SS 2010 eine neue gemeinsame Theaterausbildung anbieten, die sich auf den Standort Bochum konzentriert. In diesem neuen Angebot wird es EINEN Studiengang Schauspiel mit 12 Studienplätzen und einen Studiengang Schauspiel-Regie mit zwei Studienplätzen geben. 75% der Ausbildung finden in Bochum, 25 % (die gemeinsame und mit den anderen Folkwang Studiengängen vernetzte Grundausbildung) in Essen statt.

Weitere Informationen finden Sie hier: Pressemitteilung Theaterausbildung in Bochum

Relaunch des FolkwangWebs

Pünktlich zum Start des Wintersemesters ging die neu gestaltete und inhaltlich neu positionierte Internetseite der Folkwang Hochschule online. Unter den Oberbegriffen Folkwang Hochschule, Musik , Theater, Tanz, Gestaltung und Wissenschaft präsentiert sich die Hochschule in einer neuen Optik. Besonderen Wert wurde auf eine umfangreiche und ausführliche Darstellung der fünf Folkwang-„Welten“ gelegt. Schauen Sie doch einmal unter www.folkwang-uni.de und verschaffen Sie sich selbst einen Einblick in Ihre ehemalige „Heimat“.

Neue Produkte im FolkwangShop

Im FolkwangShop sind neue Produkte erhältlich. Den FolkwangShop können Sie im „Schaufenster“ der Folkwang Hochschule in der Abteistr. 20 in Essen-Werden oder einfach unter www.folkwang-uni.de/shop besuchen.

Idee. Das Jahrbuch: Industrial Design der Folkwang Hochschule ist immer gut für neue, frische Ideen. Und dieses Jahr – bei idee 08 – gibt’s die zum ersten Mal auch in Buchform. Im Jahrbuch 08 sind jede Menge id-ler und id-een drin - von aktuellen Diplomarbeiten über Highlight Projekte aus dem vergangenen Studienjahr bis hin zu nützlichen Infos über den Fachbereich Gestaltung und zur neuen Heimat Folkwang.

Veranstaltungsplakat "Osiris - Mit den Toten reden":
Plakat DIN A 1 zur Musikoper von Jan Assmann und Brian Michaels auf stabilem Affichenpapier. 3 Euro

DVD "November Music 2007": Das ICEM an der Folkwang Hochschule hat im Rahmen des Festivals November Music 2008 eine DVD produziert, die Arbeiten von November Music 2007 präsentiert. 10 Euro

Veranstaltungshinweise

Wir möchten Ihnen neben der Alumni-Nacht am 04. Juli 2009 noch einige weitere Veranstaltungen nahelegen.

"Osiris - Mit den Toten reden" - Sprechoper von Jan Assmann und Brian Michaels.
_Szenische Uraufführung.
Eine jahrtausendealte ägyptische Totenliturgie ist die Grundlage für ein einzigartiges Opern-Projekt der Folkwang Hochschule. Der international bekannte Ägyptologe Jan Assmann und Brian Michaels, Professor für Schauspiel und Regie an der Folkwang Hochschule, haben den Mythos um Osiris, den ägyptischen Gott des Totenreichs, in eine poetische Sprache übersetzt und zu einer szenischen Handlung zusammengestellt.
Folkwang Professor Günter Steinke hat für die Textcollage die Musik komponiert, in die Szenenmusik von Hanna Eimermacher eingebunden ist. Mit vier Schauspielern und sieben Musikern des Ensembles folkwang modern ist nun die szenische Uraufführung der Sprechoper zu erleben.
22. Jan. – 24. Jan. 2009 | 20.00 Uhr | Zeche Zollverein, Schacht XII, Halle A5

Visual Music
_Prof. Wilfried Jentzsch, Musikhochschule Dresden. Visual Music ist eine computergestützte künstlerische Ausdrucksform, die sich zwischen Bild und Klang bewegt. Der Computer bildet die digitale Schnittstelle, um Musik und Bild zu verknüpfen. Beide Medien, wechselseitig miteinander verknüpft, erzeugen neue Wahrnehmungsweisen zwischen „Hören“ und „Sehen“. Die Vielfalt der Stücke führt in konkrete und poetische, in imaginäre und psychedelische Landschaften: zu sehendem Hören und hörendem Sehen. Für das Screening wurden Werke ausgewählt, die zum Teil beim „Visual Music Marathon“ (VMM) Boston gezeigt wurden.
_im Foyer der Neuen Aula zeigen die Folkwang Professoren Dietrich Hahne, Komposition und Visualisierung, Thomas Neuhaus, Musikinformatik und Elke Seeger, Fotografie ab 12. Januar eigene Arbeiten.
14. Jan. 2009 | 20:00 Uhr | Neue Aula | Essen

Bestanden! _ Feierliche Diplomübergabe. Auf dem Programm steht auch die Folkwang Brass Band unter Leitung von Heinrich Schmidt.
07. Feb. 2009 | 12:00 Uhr | Neue Aula | Essen

Junge Choreographen _ Studierende des Studiengangs Tanz stellen eigene Choreographien vor.
19. Feb. 2009 - 21. Feb. 2009 | 20:00 Uhr | Neue Aula | Essen

Kartenbestellung und Info

Folkwang Hochschule | Veranstaltungen
Zentrale Kartenhotline +49 (0) 201_4903-231
oder Bestellung per Mail unter karten@folkwang-uni.de

Folkwang Weihnachtsgruß 2008

Mit einem Klick auf die Bilder öffnet sich die die Vollansicht. Dort können Sie rechts im Bild weiter klicken.