Wissenschaft

Promotion in den Fächern Musikwissenschaft und Musikpädagogik

An der Folkwang Universität der Künste besteht die Möglichkeit zur Promotion in den Hauptfächern Musikwissenschaft und Musikpädagogik seit 1991. Über eine Dissertation und eine mündliche Prüfung schließt der Promotionsstudiengang mit dem Dr. phil. ab. Voraussetzung für die Zulassung zum Promotionsverfahren ist ein wissenschaftliches Musikstudium oder ein anderes wissenschaftliches Studium mit Bezug zur Musik. Die Promotion ist eine der Voraussetzungen für die Berufung auf Positionen in Lehre und Forschung an Hochschulen.

Vor dem Antrag auf Zulassung zum Promotionsstudium wird mit einer Professorin oder einem Professor des Promotionsfaches ein Dissertationsprojekt abgesprochen und dessen Betreuung verbindlich vereinbart. Dann stellen Sie den Antrag auf Zulassung zum Promotionsstudium an den Promotionsausschuss. Sobald der Antrag genehmigt ist, kommen Sie mit dem Überweisungsbeleg der Semestergebühr und dem Antrag für die Folkwang Card in das Dekanat des FB 2 zur Einschreibung.
Während des Promotionsstudiums wird die Dissertation verfasst.
Das Studium wird durch das Promotionsverfahren abgeschlossen; es besteht aus der Begutachtung der Arbeit und einer hochschulöffentlichen Disputation.
In dieser sollen die Fähigkeiten zur Reflexion der angewandten Methoden, zur inhaltlichen Präzisierung des behandelten Forschungsgebiets und 
zur Einordnung des Themas in einen größeren Problemhorizont nachgewiesen werden.


Zugangsvoraussetzungen und Studienleistungen

Voraussetzungen für die Zulassung zum Promotionsverfahren sind:
die allgemeine Hochschulreife oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss;
ein berufsqualifizierender Studienabschluss: ein wissenschaftliches Musikstudium oder ein anderes wissenschaftliches Studium mit Bezug zur Musik (Regelstudienzeit mindestens 8 Semester); ein kürzeres wissenschaftliches Musikstudium sowie ein künstlerisches Studium werden ebenfalls anerkannt, müssen aber durch promotionsvorbereitende Studien ergänzt werden;
weitere promotionsbegleitende Studien von 4 Semestern.

Promotionsausschuss

Vorsitzender