Gestaltung: Stephanie Miracle

Lange Linie

Ein Tanzstück von Stephanie Miracle /Fakers Club  und Folkwang Tanzstudio

“Lange Linie” ist eine intime Choreographie für einen unerwarteten Ort: eine Kegelbahn. Das Stück vom Folkwang Tanzstudio für fünf TänzerInnen begrüßt ein kleines Publikum, nur 12 bis 15 Personen pro Performance, mit merkwürdigen Kleinigkeiten, Humor und Geheimnissen.
Die Kegelbahn liegt im Keller des köstlichen italienischen Restaurants Amalfi. Zuschauer bekommen Pizza und Getränk mit der Eintrittskarte.


Karten 10,00 € (Pizza und Getränk inklusive)

Für einen außergewöhnliche Abend sollten Sie sofort Karten reservieren:
Telefon: 0201_4903-231
Email: karten(at)folkwang-uni.de

Performances
16., 17. und 18. Februar 2017,  19.30 und 21.30 Uhr
20, 21. und 22. Februar 2017,  19.30 Uhr

Veranstaltungsort
Pizzeria Amalfi
Bungertstraße 35, 45239 Essen

Besetzung
Choreografie und Regie: Stephanie Miracle
Tanz: Ying Yun Chen, Shan Gao, Jordan Gigout, Nejma Larichi und Eva Pageix
Assistenz:  Sara Valenti
Musik: Blue Dot Sessions, Brigitte Bardo, People Like Us, B.B. King, Fela Kuti, Animal Collective,Jack Hertz and Zreen Toyz, Harry Nilsson

Vorstellungen / Gastspiele

Mit dem Tanztheater Wuppertal Pina Bausch
DAS FRÜHLINGSOPFER

23., 24., 25., 26. Februar 2017
CAFÉ MÜLLER / DAS FRÜHLINGSOPFER
Wuppertal, Opernhaus

8., 9., 10., 11. März 2017
CAFÉ MÜLLER / DAS FRÜHLINGSOPFER
Hong Kong / China

Performances

16. – 22. Februar 2017
“Lange Linie”
Choreographie: Stephanie Miracle
Essen, Restaurant Amalfi

Gastspiele

11. April 2017
PLUMMET
-  A sharp dive down in 3 acts -
Choreographie: Iker Arrue
Bochum, Zeche 1

Im Rahmen des Tanzfestivals “tanz nrw 17“
10. Mai 2017
PLUMMET
-  A sharp dive down in 3 acts -
Choreographie: Iker Arrue
Münster, Theater im Pumpenhaus

13. Mai 2017
“Would you like an invitation to my destination”
Choreographie: Rodolpho Leoni
Münster, Theater im Pumpenhaus