Institut für Populäre Musik

Über das Institut

Das Institut für Populäre Musik ist ein zentrales Institut der Folkwang Universität der Künste, finanziert durch ergänzende Mittel des Landes NRW, und wurde im Dezember 2013 durch Folkwang Senatsbeschluss offiziell gegründet. Es nahm zum Wintersemester 2014 am Campus Bochum mit einem 4-semestrigen Master-Studiengang „Populäre Musik“ den Lehr- und Lernbetrieb auf.


Masterstudiengang "Populäre Musik"

Der künstlerisch-praktische Masterstudiengang „Populäre Musik“ ist als interdisziplinäres Projektstudium deutschlandweit singulär. Das Studienangebot richtet sich an KünstlerInnen mit Bachelor-Abschluss und künstlerischer Erfahrung und wird in enger Partnerschaft zu ecce (european centre for creative economy) sowie in Kooperation mit SAE und weiteren Partnern durchgeführt.

  • Studienbeginn nur zum Wintersemester
  • Bewerbungsschluss für das Wintersemester: 15. März

Das neue Institut ist konzipiert als ein Ort für junge Kreative, für KünstlerInnen und zugleich innovative AkteurInnen von Popmusik und steht für eine hohe künstlerische Qualität Populärer Musik in Lehre und Studium. Das Masterstudienprogramm hat den Anspruch, exzellente junge Persönlichkeiten zu fördern und die Musikszene in Deutschland zu beleben.


Team

Künstlerische Geschäftsführung

Nieswandt
_Insititut für Populäre Musik | Künstlerischer Geschäftsführer
+49 (0) 234_976483-13


Hans Nieswandt ist Leiter des neu gegründeten Folkwang Instituts.

Nieswandt - Autor, Journalist und Musikproduzent - ist seit Jahrzehnten einer der bedeutenden Akteure der internationalen DJ- und Clubkultur. Er produzierte zahlreiche Alben und ist im Popjournalismus aktiv. Unter anderem mixt er seit längerem bei WDR 1LIVE Mittwochnacht seine eigene Radioshow „1LIVE Nieswandt“. Ausgedehnte DJ- und Vortragsreisen führten den Wahlkölner rund um die Welt.

Als Künstlerischer Geschäftsführer verantwortet Nieswandt die konzeptionelle Weiterentwicklung des Instituts und seine interdisziplinäre Ausrichtung, den Aufbau eines internationalen Netzwerkes von PartnerInnen, die Suche nach (Lehr)Personal wie auch das Management des Studienprogramms.

Institutsmanagement

Göymen
Institut für Populäre Musik | Institutsmanagement
+49 (0) 234_976483-11

Studienberatung

Döpper
BMBF-Team „Exzellent beraten"
_Referentin für Beratung
+49 (0)201_4903-384 & +49 (0)201_183-4686

Studiengangsbeauftragter

 
Musiktheorie
_Komponieren, Instrumentieren, Arrangieren, Produzieren

Projektleitung „Institut für Populäre Musik"

Timmerberg
Geschäftsstelle des Rektorats | Leitung
Institutsratsvorsitzende „Institut für Populäre Musik“
+49 (0) 201_4903-104