Institut für Populäre Musik

Pop führt weiter

Das Institut für Populäre Musik der Folkwang Universität der Künste bietet einen einzigartigen, weiterführenden Masterstudiengang für PopkünstlerInnen. Betreut durch ein Team hochqualifizierter DozentInnen, entwickeln Studierende ihre künstlerischen Persönlichkeiten und Projekte in vier Semestern umfassend weiter – inhaltlich, organisatorisch, ästhetisch, rechtlich. Am Ende steht der Master Of Music.

Führt Pop weiter

Das Institut für Populäre Musik der Folkwang Universität ist nicht nur ein Lernort, sondern auch ein Denkort. Popmusik wird nicht als starrer „Stil“ verstanden, sondern als dynamische Form von Gegenwartskunst, die sich ständig weiterentwickelt – technisch, diskursiv, politisch, ästhetisch. Das Institut für Populäre Musik erhebt den Anspruch, die Entwicklung von Pop in die Zukunft nicht nur zu verfolgen, sondern kontinuierlich zu gestalten. Natürlich lernen wir dabei auch von den Alten.


Masterstudiengang "Populäre Musik"

Der künstlerisch-praktische Masterstudiengang „Populäre Musik“ ist als interdisziplinäres Projektstudium deutschlandweit singulär. Das Studienangebot richtet sich an KünstlerInnen mit Bachelor-Abschluss und künstlerischer Erfahrung und wird in enger Partnerschaft zu ecce (european centre for creative economy) sowie in Kooperation mit SAE und weiteren Partnern durchgeführt.

  • Studienbeginn nur zum Wintersemester
  • Bewerbungsschluss für das Wintersemester: 15. März

Das neue Institut ist konzipiert als ein Ort für junge Kreative, für KünstlerInnen und zugleich innovative AkteurInnen von Popmusik und steht für eine hohe künstlerische Qualität Populärer Musik in Lehre und Studium. Das Masterstudienprogramm hat den Anspruch, exzellente junge Persönlichkeiten zu fördern und die Musikszene in Deutschland zu beleben.