90 Minuten ‚Was wollen die?’

Folkwang Popvideo-Showcase beim See The Sound-Festival

Am 24. August zeigt das Institut für Populäre Musik Videoclips von Studierenden aus den letzten drei Jahren beim See The Sound-Festival in Köln. Insgesamt werden bei diesem Filmfestival vom 23. bis 27. August über 25 Musikdokumentationen, Bandportraits sowie Musikvideoprogramme präsentiert.

Das See The Sound-Festival ist Teil des Fachkongresses SoundTrack_Cologne und bringt Musikfilme auf große Leinwände, die sonst kaum im normalen Kinoprogramm zu finden sind. Vorführungsorte sind in diesem Jahr das Filmforum NRW, das Kino Turistarama, der Kinosaal in der Fritz Thyssen Stiftung sowie erstmals Open Air der Innenhof der Fritz Thyssen Stiftung und der Innehof des Museum für Angewandte Kunst.

Seit 2014 existiert an der Folkwang Universität der Künste der künstlerisch-praktische Masterstudiengang „Populäre Musik“ unter Leitung von Hans Nieswandt. Die Designerin Tanja Godlewsky und der Musiker Gregor Schwellenbach, beide Lehrende am Institut für Populäre Musik, haben in „Was wollen die?“ Videoclips zusammengestellt, die dort in den letzten drei Jahren entstanden sind.

Der 90-minütige Folkwang Video-Showcase findet am 24. August um 20.30 Uhr in der Fritz Thyssen Stiftung, Apostelnkloster 13-15, 50672 Köln statt. Tickets können für 5 EUR vorab unter www.seethesound.de und an der Abendkasse eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn erworben werden.

Fotos: Godlewsky und Höhe

Corinna Potysch / 09. August 2017

zurück

uploads/tx_fwpresse/see-the-sound-folkwang-2017.jpg