Institut für Populäre Musik: Masterabsolventin Sonia Güttler alias Sonae präsentiert ihr Abschlussprojekt

Am 30. Juli in der Galerie Tiefgarage in Köln

Am 30. Juli präsentiert Sonia Güttler alias Sonae, Masterabsolventin am Folkwang Institut für Populäre Musik, öffentlich ihr Abschlussprojekt. Von 08.00 bis 20.00 Uhr ist der Loop Slow in der Galerie Tiefgarage am Ebertplatz in Köln zu erleben. Das Stück wird in fortlaufender Wiederholung zu hören sein. Der Eintritt ist frei.

Slow.

Ein intuitiver Fluß.
Musik Musik sein lassen.
Es gibt keinen Erzählstrang, keine Geschichte.

Es geht um die Rückkehr zu etwas sehr Ursprünglichem.
Das Zulassen einer natürlichen Bewegung,
eines natürlichen Tempos.
Entschleunigung. Und was dann?

[Sonae]


Über Sonae.
Slow. ist das Masterprojekt von Sonia Güttler alias Sonae. Ihr Debut-Album 'Far away is right around the Corner' erschien 2015 auf Gudrun Guts Label Monika-Enterprise." Die reuelos wundervollste Flimmerelektrik der Saison", meint GROOVE. Es war in der Kategorie 'Bestes Album' für einen VIA! VUT Indie Award nominiert. 2016 war sie Artist in Residence im Klingklang Düsseldorf, dem ehemaligen Studio von Kraftwerk; 2017 erhielt sie ein Women in Computer Music Stipendium am CCRMA der Stanford University. In Köln organisiert Sonae die Veranstaltungsreihe 'female:pressure electronic concert' und 'electronic:music:home'.

Weitere Informationen unter: https://sonaemusic.net/

Foto: Michael H. Kelleners

Ziganki / 13. Juli 2017

zurück

uploads/tx_fwpresse/Masterabschluss_IfPOM_Sonae.jpg