Folkwang Fotografie Alumni im Kunsthaus Essen

Ausstellung „Ein Platz in der Welt mit Arbeiten von…. - Sebastian Eggler, Laetitia Eskens, Saskia Fischer, Veit Hüter, Pio Rahner"

Das Kunsthaus Essen präsentiert vom 11.06. bis 23.07.2017 im Rahmen seines Jubiläumsprogramms "XL – 40 Jahre Kunsthaus Essen" die Ausstellung "Ein Platz in der Welt mit Arbeiten von… - Sebastian Eggler, Laetitia Eskens, Saskia Fischer, Veit Hüter, Pio Rahner".

Alle KünstlerInnen haben zwischen März 2015 und März 2016 ihren Abschluss im Studiengang Fotografie an der Folkwang Universität der Künste gemacht und zeigen in der Ausstellung Arbeiten, die einen eher transmedialen Gestaltungsbegriff umfassen. Möglichkeiten der Installation, der skulpturalen Raumintervention und einer performativen Orts- und Wirklichkeitsbefragung stehen im Fokus.

Dr. Uwe Schramm, Leiter des Kunsthauses Essen, wird die Ausstellung am Sonntag, den 11.06.2017, um 16 Uhr eröffnen.
Alle Interessierten sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen.Die Ausstellung ist Donnerstag bis Sonntag von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Am Mittwoch, 14.06.2017, findet um 19.30 Uhr ein KünstlerInnengespräch zur Ausstellung statt, moderiert von Prof. Gisela Bullacher und Felix Fischer.

Das Kunsthaus Essen im Web

Corinna Potysch / 08. Juni 2017

zurück

uploads/tx_fwpresse/ein-platz-in-der-welt-mit-arbeiten-von.png