Für verlässliches Wissen und eine unabhängige Wissenschaft

Die Folkwang Universität der Künste unterstützt den March for Science am 22. April 2017

Zu den fundamentalen Aufgaben der Wissenschaft gehört, verlässliches Wissen über die Welt zu schaffen und die Wahrhaftigkeit dieser Informationen sicherzustellen. Wenn aber wissenschaftlich fundierte Tatsachen geleugnet und „alternative Fakten“ an ihre Stelle gesetzt werden, dann ist das nicht nur ein Angriff auf die Integrität der Wissenschaft, sondern betrifft die Grundlagen unserer Gesellschaft.

Ein konstruktiver gesellschaftlicher Diskurs und politische Entscheidungen müssen auf Tatsachen basieren, nicht auf sogenannten „Alternativen“ zu Fakten.

In der weltweiten Aktion „March for Science“ treten Menschen aller Länder am 22. April 2017 für die Integrität der Wissenschaft und die Bedeutung eines faktenbasierten gesellschaftlichen und politischen Dialogs ein. Die Folkwang Universität der Künste unterstützt den „March for Science“ und ruft dazu auf, sich an der Aktion zu beteiligen.

Die Aktion richtet sich nicht nur an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Alle Menschen sind zum „March for Science“ aufgerufen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website marchforscience.de

Prof. Dr. Andreas Jacob | Rektor der Folkwang Universität der Künste / 20. April 2017

zurück

uploads/tx_fwpresse/marchforscience-germany-22-04-2017.jpg