Erfolge der Folkwang Studierenden

Preise und Auszeichnungen der letzten Jahre

_Studierende

 

Festival VISIONEN 2012

Amen Feizabadi gewinnt Videopreis

Amen Feizabadi (Bachelor Integrative Komposition, ZKF Komposition und Visualisierung) hat beim Festival VISIONEN 2012 in Hannover für sein Video “Erzählung einer Geschichte (tanzender Toranj II)” einen Preis in der Kategorie “besondere Auszeichnung” erhalten.

Das Festival für Klang und bewegte visuelle Kunst "VISIONEN" fand vom 24. - 26.05.2012 statt.

Köhler-Osbahr-Wettbewerb 2012

PreisträgerInnen stehen fest

Die PreisträgerInnen des diesjährigen Köhler-Osbahr-Wettbewerbs von Seiten der Folkwang Universität der Künste stehen fest: Den Wettbewerb gewannen Ilja Piko, Aram Bang und Han Kyul Choe. Alle drei studieren Klavier in der Klasse von Prof. Boris Bloch.

Das Konzert mit allen PreisträgerInnen findet am Sonntag, 24. Juni, um 11 Uhr im Theater Duisburg statt. Der Eintritt ist frei.

1. Südharzer Orgelfestival "... in Bachs Fußstapfen"

Auszeichnung für Folkwang Jungstudent Christian Groß

Folkwang Jungstudent Christian Groß (Orgel, Prof. R. M. Stangier) ist im Rahmen des 1. Südharzer Orgelfestivals"... in Bachs Fußstapfen" mit dem Förderpreis der Sparkasse Mansfeld-Südharz in Höhe von 500.- Euro ausgezeichnet worden.

1702 bewarb sich der damals 17-jährige Johann Sebastian Bach um die Organistenstelle an St. Jacobi zu Sangerhausen. Ein Veto des Herzogs Christian zu Sachsen Weißenfels verhinderte seine Anstellung, doch Bach blieb der Stadt Sangerhausen lange Zeit verbunden. Vor diesem Hintergrund haben OrganistIinnen (bis zu einem Alter von 18 Jahren) an einem Seminar mit Prof. Matthias Dreißig an der historischen Hildebrandtorgel teilgenommen. Im Abschlusskonzert präsentierten sie ihr Können vor einem großen Konzertpublikum  - Christian Groß wurde als Sieger ermittelt. 

Erasmus Kompositionswettbewerb

Luis Valdivia gewinnt 3. Preis in Paris

Luis Valdivia (Master Integrative Komposition) hat mit seinem Stück “Difficilis Exitus” den 3. Preis des Internationalen Erasmus Kompositionswettbewerbs für elektroakustische Musik der Pariser Universität VIII gewonnen.

Der Wettbewerb fand anlässlich des 25jährigen Jubiläums des Erasmus-Programms statt.

Concorso Internazionale "Città die Barletta"

3. Preis für das Trio Per Sonare

Das Trio "Per Sonare" - So-Yeon Bae, Klavier, Jin Kyung Jung, Violine, Jimin Jang, Cello (Klasse Prof. D. Mommertz) ist beim Concorso Internazionale "Città die Barletta" mit dem 3. Preis ausgezeichnet worden.

International Computer Music Conferenc

Mit dabei: "Alat Agar, Corno And Playing Children" von Christiane Strothmann

Das Stück "Alat Agar, Corno And Playing Children" von Christiane Strothmann (Diplom elektronische Komposition) ist zur Aufführung bei der diesjährigen International Computer Music Conference (ICMC) in Ljubljana ausgewählt worden.

Die ICMC ist die weltweit wichtigste Konferenz und Festival zur Computermusik und wird jährlich an wechselnden ORten von der ICMA (International Computer Music Association) zusammen mit einem lokalen Veranstalter durchgeführt.

Steinway Förderpreis

Für Klavierstudierende aus Nordrhein-Westfalen

Beim diesjährigen Steinway Förderpreis für Klavierstudierende aus Nordrhein-Westfalen gewannen Eduard Kiprsky (1. Preis) und Gui Lin Yang (2. Preis) als TeilnehmerInnen der Folkwang Universität der Künste in der Kategorie Klassik.
In der Kategorie Jazz wurde Jiyoung Kim ausgezeichnet.

Mit dem Steinway Förderpreis werden in Kooperation den Hochschulen im Einzugsbereich des Steinway-Hauses Düsseldorf besonders begabte Studierende des Hauptfaches Klavier im Fachbereich Klassik und Jazz ausgezeichnet. Jeder Gewinner/jede Gewinnerin erhält ein Steinway Stipendium in Höhe von 1.000  Euro, jeder Zweitplatzierte erhält ein Preisgeld von 250 Euro. 

Folkwangpreis 2012

Die ersten PreisträgerInnen stehen fest

In der Sparte Musik erhalten Na-Hyun Kim, Violine (Klasse Prof. M. Mintchev) und Jung-Eun Lee, Klavier (Klasse Prof. H. Sigfridsson) je einen Folkwangpreis.

In der Sparte Jazz geht der Folkwangpreis an das Soulfood Organ Quartett: Raoul Vychodil, Fritz Dinter, Kai Weiner und Niklas Walter.

In der Sparte Darstellende Kunst erhalten Lisa Balzer und Sindy Tscherrig (Kategorie Ensemble) und Ana Zirner (Kategorie Regie) je einen Folkwangpreis.

Erstmalig werden in diesem Jahr auch Folkwangpreise in den Kategorien Musikwissenschaft und Gestaltung verliehen: In der Sparte Gestaltung werden Deborah taranto und Anke Willsch (Studiengang Kommunikationsdesign) ausgezeichnet, in der Sparte Musikwissenschaft Marion Beyer.

Der Dr. Alfred Hoff Sonderpreis zur Förderung junger Pianisten geht an Benedikt Ter Braak (Klasse Prof. T. Engel), der Tanzpreis der Josef und Else Classen Stiftung an Roberta Petti.

Verliehen werden die Preise am Sonntag, 1. Juli, ab 11 Uhr in der Neuen Aula am Essen-Werdener Standort der Folkwang Universität der Künste. Die ZuschauerInnen erwarten Darbietungen aller PreisträgerInnen. Der Eintritt ist frei.

Duschkalender gewinnt den Hansgrohe Sonderpreis 2012

Efficient Water Design

Eigene Ziele setzen, sich mit sich selbst und anderen zu Vergleichen und über Wasserersparnis zu sprechen sind die Prinzipien, die der Duschkalender adressiert. Er regt zu einem freudvollen Wettbewerb ein. Jetzt gewinnt der Duschkalender selbst einen Wettbewerb: Den Hansgrohe Sonderpreis 2012, der im Zuge des IF concept design awards 2012 verliehen wurde. Unter dem Motto “My Green Shower Pleasure” wurde der Sonderpreis unter mehr als 10.500 eingereichten Arbeiten ausgewählt.

Die Preisverleihung der prämierten Arbeiten des IF design awards und des Hansgrohe Sonderpreises findet am 31. Mai 2012 im Kunsthaus Hamburg statt. Im Anschluss können alle Arbeiten vom 31. Mai bis zum 17. Juni 2012 dort in einer Ausstellung besichtigt werden.

An der Entwicklung des Duschkalenders waren beteiligt:

  • Dipl. Des. Matthias Laschke, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Studiengang Industrial Design
  • Prof. Marc Hassenzahl, Folkwang Professor für Ergonomie, Mensch-Produkt-Interaktion, Nutzererleben
  • Sarah Diefenbach, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiengang Industrial Design
  • Marius Tippkämper, Studierender Studiengang Kommunikationsdesign

Studienstiftung des deutschen Volkes

Leonard Schmid neu in die Förderung aufgenommen

Leonard Schmid, Cembalo (Klasse Prof. C. Rieger) ist beim beim diesjährigen Auswahlverfahren der Studienstiftung des deutschen Volkes neu in die Förderung aufgenommen wurden. Insgesamt wurden deutschlandweit 39 StipendiatInnen aufgenommen.

Noise Floor Festival

"Ricks Posaune" eröffnet das Festival

Beim Noise Floor Festival an der Staffordshire University in Beaconside (UK) - 2. bis 4. Mai 2012 - wird ”Ricks Posaune” von Christiane Strothmann (Dipl. Elektronische Komposition) im Eröffnungskonzert gespielt.

Deutscher Webvideopreis

Publikumspreis für Klaus Kauker

Klaus Kauker (Studierender Bachelor Integrative Komposition) hat beim deutschen Webvideopreis den Publikumspreis in der Kategorie FAQ/RTFM gewonnen.

Sound, Sight, Space and Play (SSSP)

Elisabeth Szwarc präsentiert ihren Forschungsbericht

Elisabeth Szwarc präsentiert ihren Forschungsbericht zu Ihrem Projekt “Die ersten elektronischen Musikinstrumente auf der Funkausstellung 1932 und die Restauration der Aufnahmen derselben”auf der Konferenz Sound, Sight, Space and Play (SSSP) an der DeMontfort Universität in Leicester (UK).

Nationaltheater Mannheim

Annette Falk gewinnt Probespiel

Annette Falk, Fagott (Klasse Prof. M. Refardt) hat das Probespiel für die Solo-Fagott-Stelle am Nationaltheater Mannheim gewonnen.

Wettbewerb des deutschen Musikrats

Kompositionsauftrag für Sascha Thiele

Beim  Wettbewerb des deutschen Musikrats hat Sascha Thiele (Bachelorstudium Integrative Komposition) den Kompositionsauftrag des Deutschlandfunks  für seine Komposition “Geben und Nehmen” für Viola und Klavier gewonnen.