Erfolge der Folkwang Studierenden

Preise und Auszeichnungen der letzten Jahre

_Studierende

 

Steinway Förderpreis

Für Klavierstudierende aus Nordrhein-Westfalen

Beim diesjährigen Steinway Förderpreis für Klavierstudierende aus Nordrhein-Westfalen gewannen Eduard Kiprsky (1. Preis) und Gui Lin Yang (2. Preis) als TeilnehmerInnen der Folkwang Universität der Künste in der Kategorie Klassik.
In der Kategorie Jazz wurde Jiyoung Kim ausgezeichnet.

Mit dem Steinway Förderpreis werden in Kooperation den Hochschulen im Einzugsbereich des Steinway-Hauses Düsseldorf besonders begabte Studierende des Hauptfaches Klavier im Fachbereich Klassik und Jazz ausgezeichnet. Jeder Gewinner/jede Gewinnerin erhält ein Steinway Stipendium in Höhe von 1.000  Euro, jeder Zweitplatzierte erhält ein Preisgeld von 250 Euro. 

Folkwangpreis 2012

Die ersten PreisträgerInnen stehen fest

In der Sparte Musik erhalten Na-Hyun Kim, Violine (Klasse Prof. M. Mintchev) und Jung-Eun Lee, Klavier (Klasse Prof. H. Sigfridsson) je einen Folkwangpreis.

In der Sparte Jazz geht der Folkwangpreis an das Soulfood Organ Quartett: Raoul Vychodil, Fritz Dinter, Kai Weiner und Niklas Walter.

In der Sparte Darstellende Kunst erhalten Lisa Balzer und Sindy Tscherrig (Kategorie Ensemble) und Ana Zirner (Kategorie Regie) je einen Folkwangpreis.

Erstmalig werden in diesem Jahr auch Folkwangpreise in den Kategorien Musikwissenschaft und Gestaltung verliehen: In der Sparte Gestaltung werden Deborah taranto und Anke Willsch (Studiengang Kommunikationsdesign) ausgezeichnet, in der Sparte Musikwissenschaft Marion Beyer.

Der Dr. Alfred Hoff Sonderpreis zur Förderung junger Pianisten geht an Benedikt Ter Braak (Klasse Prof. T. Engel), der Tanzpreis der Josef und Else Classen Stiftung an Roberta Petti.

Verliehen werden die Preise am Sonntag, 1. Juli, ab 11 Uhr in der Neuen Aula am Essen-Werdener Standort der Folkwang Universität der Künste. Die ZuschauerInnen erwarten Darbietungen aller PreisträgerInnen. Der Eintritt ist frei.

Duschkalender gewinnt den Hansgrohe Sonderpreis 2012

Efficient Water Design

Eigene Ziele setzen, sich mit sich selbst und anderen zu Vergleichen und über Wasserersparnis zu sprechen sind die Prinzipien, die der Duschkalender adressiert. Er regt zu einem freudvollen Wettbewerb ein. Jetzt gewinnt der Duschkalender selbst einen Wettbewerb: Den Hansgrohe Sonderpreis 2012, der im Zuge des IF concept design awards 2012 verliehen wurde. Unter dem Motto “My Green Shower Pleasure” wurde der Sonderpreis unter mehr als 10.500 eingereichten Arbeiten ausgewählt.

Die Preisverleihung der prämierten Arbeiten des IF design awards und des Hansgrohe Sonderpreises findet am 31. Mai 2012 im Kunsthaus Hamburg statt. Im Anschluss können alle Arbeiten vom 31. Mai bis zum 17. Juni 2012 dort in einer Ausstellung besichtigt werden.

An der Entwicklung des Duschkalenders waren beteiligt:

  • Dipl. Des. Matthias Laschke, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Studiengang Industrial Design
  • Prof. Marc Hassenzahl, Folkwang Professor für Ergonomie, Mensch-Produkt-Interaktion, Nutzererleben
  • Sarah Diefenbach, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiengang Industrial Design
  • Marius Tippkämper, Studierender Studiengang Kommunikationsdesign

Studienstiftung des deutschen Volkes

Leonard Schmid neu in die Förderung aufgenommen

Leonard Schmid, Cembalo (Klasse Prof. C. Rieger) ist beim beim diesjährigen Auswahlverfahren der Studienstiftung des deutschen Volkes neu in die Förderung aufgenommen wurden. Insgesamt wurden deutschlandweit 39 StipendiatInnen aufgenommen.

Noise Floor Festival

"Ricks Posaune" eröffnet das Festival

Beim Noise Floor Festival an der Staffordshire University in Beaconside (UK) - 2. bis 4. Mai 2012 - wird ”Ricks Posaune” von Christiane Strothmann (Dipl. Elektronische Komposition) im Eröffnungskonzert gespielt.

Deutscher Webvideopreis

Publikumspreis für Klaus Kauker

Klaus Kauker (Studierender Bachelor Integrative Komposition) hat beim deutschen Webvideopreis den Publikumspreis in der Kategorie FAQ/RTFM gewonnen.

Sound, Sight, Space and Play (SSSP)

Elisabeth Szwarc präsentiert ihren Forschungsbericht

Elisabeth Szwarc präsentiert ihren Forschungsbericht zu Ihrem Projekt “Die ersten elektronischen Musikinstrumente auf der Funkausstellung 1932 und die Restauration der Aufnahmen derselben”auf der Konferenz Sound, Sight, Space and Play (SSSP) an der DeMontfort Universität in Leicester (UK).

Nationaltheater Mannheim

Annette Falk gewinnt Probespiel

Annette Falk, Fagott (Klasse Prof. M. Refardt) hat das Probespiel für die Solo-Fagott-Stelle am Nationaltheater Mannheim gewonnen.

Wettbewerb des deutschen Musikrats

Kompositionsauftrag für Sascha Thiele

Beim  Wettbewerb des deutschen Musikrats hat Sascha Thiele (Bachelorstudium Integrative Komposition) den Kompositionsauftrag des Deutschlandfunks  für seine Komposition “Geben und Nehmen” für Viola und Klavier gewonnen.

Linux Audio Conference

Mit Kompositionen vorn Folkwang Studierenden

Auf der diesjährigen Linux Audio Conference am CCRMA der Stanford Universität werden “Ricks Posaune” von Christiane Strothmann (Diplom elektronische Komposition) sowie “Difficilis Exitus” von Luis Valdivia (Master Integrative Komposition) aufgeführt.

Gesangswettbewerb der Kammeroper Schloss Rheinsberg

Auszeichnung für Bruno Vargas

Folkwang Student Bruno Vargas (Klasse Prof. W. Millgramm) hat sich beim Gesangswettbewerb der Kammeroper Schloss Rheinsberg gegen 450 internationale Mitbewerber um die Rolle des Bartolo in der Oper "Die Hochzeit des Figaro" von Wolfgang Amadeus Mozart durchgesetzt. 

Die Premiere findet am 3. August 2012 open air im Heckentheater in Rheinsberg statt. Weitere Vorstellungen folgen am 4., 7., 8., 10. und 11. August 2012.

Hochschulperle Februar 2012

Auszeichnung des Stifterverbandes

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat das interkulturelle Mentoring-Programm der Folkwang Universität der Künste mit seiner Hochschulperle des Monats Februar ausgezeichnet. Unter dem Motto "Engagiert Grenzen überschreiten" qualifiziert Folkwang im Rahmen des Programms höhere Semester als interkulturelle MentorInnen - mit besonderem Augenmerk auf die Online-Betreuung.
Aus der Begründung der Jury: Studentische Mentoren machen erste didaktische Erfahrungen im Bereich E-Learning, ebenso wie ihre Mentees erfahren sie eine Schulung ihrer interkulturellen und sozialen Kompetenzen, die Hochschule präsentiert sich weltoffen, Eingliederungs- und Orientierungsprobleme treten kaum mehr auf.

Felix Mendelssohn Bartholdy-Wettbewerb 2012

Stipendium für Iva Miletic

Folkwang Studentin Iva Miletic, Violine (Klasse Prof. M. Mintchev) ist im Rahmen des Felix Mendelssohn Bartholdy-Wettbewerbs 2012 mit einem Stipendium des Bundespräsidenten zur Förderung junger MusikerInnen ausgezeichnet worden.

Sonic Rain Concert

Mit dabei: Komposition von Elke Swoboda

Das Stück "Vineta" von Elke Swoboda (Bachelor integrative Komposition/Elektronische Komposition) wird im Rahmen des Sonic Rain Concerts am 29.1.2012 in der University of Oregon School of Music aufgeführt.

International Telekom Beethoven Competition Bonn

2. Preis und Publikumspreis für Chi Ho Han

Chi Ho Han (Klasse Prof. A. von Arnim) ist bei der "International Telekom Beethoven Competition Bonn" mit dem zweiten Preis und dem Publikumspreis ausgezeichnet worden. Chi Ho Han wird als Preisträger im Rahmen der BeethovenNacht, die am 16. Dezember 2011 in der Beethovenhalle Bonn stattfindet, auftreten.