Förderungsmöglichkeiten

ERASMUS

Das Hochschulprogramm ERASMUS, eine der großen Erfolgsgeschichten der Europäischen Union, fördert seit 1987 grenzüberschreitende Mobilität von Studierenden, Hochschuldozenten und Hochschulpersonal in Europa.

mehr

PROMOS (Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden)

Seit 2011 werden Stipendienprogramme, die in der Vergangenheit durch den DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) gefördert wurden, direkt über die Hochschulen verwaltet. Bewerbungsfristen: 15. November für den Zeitraum Januar bis Juni des Folgejahres und 15. Mai für den Zeitraum Juli bis Dezember desselben Jahres

mehr

Stipendien des DAAD

Studierende, Graduierte und PromovendInnen, die ein oder mehrere Semester im Ausland verbringen möchten, finanziell aber Unterstützung für das Studium, die Promotion oder Forschung benötigen, können unter bestimmten Bedingungen, die für jedes Programm variieren können, auch Stipendien beim DAAD beantragen.

Der Deutsche Akademische Austausch Dienst  unterstützt den akademischen Austausch weltweit und liefert viele Informationen zum Auslandsaufenthalt. Neben Tipps zum Studium und zur Lehre im Ausland, finden Sie auf der Website des DAAD auch viele Programmausschreibungen und Förderungsmöglichkeiten. Hier finden Sie informationen auf der Seite des DAAD

DAAD | Virtuelle Beraterin

Wichtig ist auch hier, dass Sie Ihren Auslandsaufenthalt frühzeitig planen, da die Antragsfristen für die Stipendien unterschiedlich, oftmals aber mit einer Laufzeit von 1 Jahr, sehr lang sind und Anträge möglichst früh gestellt werden sollten.  Die Stipendiendatenbank des DAAD liefert Ihnen schnell und unkompliziert die aktuellen Stipendienprogramme in Ihrem Fachbereich. Sie finden sie unter

DAAD | Stipendiendatenbank

Stiftungen

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit einer Auswahl an möglichen Stiftungen, bei denen Sie sich um ein Stipendium bewerben können. Informieren Sie sich einfach auf den Homepages der Stiftungen (www.stiftungen.org/ unter studienfoerderung), welche Bedingungen Sie für ein Stipendium erfüllen müssen. Sie sind auch herzlich zu einem Gespräch im International Office eingeladen.

Bildungskredite

Studierende, die ein oder mehrere Semester im Ausland verbringen möchten, finanziell aber Unterstützung benötigen, können – neben den ERASMUS-Zuschüssen für Europa oder dem Auslandsbafög – auch unter bestimmten Bedingungen Bildungskredite beantragen. Hierbei ist zu beachten: Bildungskredite sind Darlehen, die verzinst zurückgezahlt werden müssen. Sie werden von verschiedenen Banken angeboten, man sollte also die Angebote gut vergleichen.

Im Folgenden finden Sie Informationen sowie eine Auswahl an Kreditinstituten, die Bildungskredite vergeben. Mittlerweile vergibt nahezu jede deutsche Bank Bildungskredite an Studierende. Sie sollten sich also bei Ihrer Hausbank nach den Konditionen erkundigen.

Bundesministerium für Bildung und Forschung:

http://www.bmbf.dehttp://www.das-neue-bafoeg.de

Bundesverwaltungsamt:

http://www.bva.bund.de

KfW Förderbank:

http://www.kfw-foerderbank.de