Erfolge der Folkwang Studierenden

Preise und Auszeichungen der letzten Jahre
_Studierende

Köhler-Osbahr-Wettbewerb 2009

Gewinner der Folkwang Hochschule stehen fest

Die Folkwang Gewinner des Köhler-Osbahr-Wettbewerbs 2009 stehen fest: In der Sparte "Cembalo" sind es Seul Ki Bae und Luca Quintavalle (Klasse Prof. Ch. Rieger).

In der Sparte Klavier gewann Eduard Kiprskiy (Klasse Prof. B. Bloch).

Das Konzert mit allen Preisträgern des Wettbewerbs findet am Sonntag, 14. Juni, 11 Uhr im Theater Duisburg statt. Der Eintritt ist frei.

The World Superyacht Awards

Young Designer of the Year Award für Maila Speitkamp

Maila Speitkamp (Industrial Design) ist im Rahmen der World Superyacht Awards mit dem Young Designer of the Year Award ausgezeichnet worden. Mit dem Preis werden einmal im Jahr junge Nachwuchsdesigner ausgezeichnet: "the award recognises the achievement of an outstanding young designer and the potential impact of their work on current or future designs for the superyacht industry". 

Maila Speitkamp erhält den Preis für ihr Draconis Concept - ein Konzept für einen etwa 40 Meter langen Fahrtenkatamaran der Luxusklasse mit einem High-Tech-Flügelseegel mit diversen Trimm-Möglichkeiten.

Internationaler Wettbewerb für Choreographen in Hannover

Studierende erreichten das Finale

Beim Internationalen Wettbewerb für Choreographen in Hannover erreichten
Tim Gebhards, Simon Hartmann und Daniel Ernesto Müller, Studierende des 5. Semesters Studiengang Tanz, das Finale in einem Feld von ansonsten ausschließlich professionellen Kompanien.
Aus 170 eingereichten Beiträgen aus 45 Nationen hatte die Vorjury 15 Choreografien ausgewählt, die dann im Rahmen des Wettbewerbs präsentiert wurden. Von den 15 vorgestellten Choreografien kamen sieben ins Finale.

JSEM/MSJ Electroacoustic Festival 2009

Kompositionen von Folkwang Studierenden stehen auf dem Programm

Beim diesjährigen JSEM/MSJ Electroacoustic Festival 2009 am 9. und 10. Mai in Nagoya, Japan sind auch Kompositionen von zwei Folkwang Studienrenden dabei: "Cologne Cathedral" von Christiane Strothmann (4. Semester) und "Tombak" von Mahdjid Tahriri (6. Semester).

Folkwangpreis 2009

In der Sparte Musik stehen die Folkwangpreisträger 2009 fest:
Heidi Luosujärvi, Akkordeon (Klasse Prof. M. Miki) und das Trio Ganymed: Rebecca Hennemann, Violine, Sebastian Hennemann, Violoncello und Min-jung Park, Klavier (alle Kammermusikklasse M. Diener).

In der Sparte Konzeptkonzert sind die Preisträger Katharina Bohlen, Studiengang Instrumentalpädagogik / AME (Klasse Prof. W. Rizzi), Enkhchimeg Gankhuyag (Klasse S. Wohlmacher) und Thomas Klak (Klasse Prof. A. von Arnim) für das Projekt „Bobo und Susu“

Der Folkwangpreis in der Sparte Komposition ging an
Madjid Tahriri (Klasse Prof. Dirk Reith und Prof. Günter Steinke).

In der Sparte Darstellende Kunst erhalten Achim Wolfgang Lenz (Studiengang Schauspiel Regie) und Ximena Ameri (Studiengang Physical Theatre, Leitung: Prof. Thomas Stich) je einen Folkwangpreis.

Verliehen werden alle Folkwangpreise am Sonntag, 5. Juli um 11 Uhr in der Neuen Aula der Folkwang Hochschule durch Dr. Friedrich Janssen, den Vorsitzenden der Gesellschaft der Freunde und Förderer.

Den Dr. Alfred Hoff Sonderpreis zur Förderung junger Pianisten erhält 2009 Ilja Piko, Klavier (Klasse Prof. T. Engel). 

Der Josef und Else Classen Tanzpreis 2009 geht an Ching-Yu Chi (4. Jahrgang
Studiengang Tanz). 

Folkwang Competition 2009

Jonas Gaube und Claire-Lise Demettre

Die Gewinner der Folkwang Competition 2009 stehen fest - zum ersten Mal sind es zwei: Jonas Gaube und Claire-Lise Demettre, Violoncello
(beide Klasse Prof. Chr. Richter). Der Wettbewerb wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Dr. Josef und Brigitte Pauli Stiftung.

Katrin Reinicke gewinnt Epson art photo award 2009

Beste Einzelarbeit

Katrin Reinicke, Studentin des Studiengangs Kommunikationsdesign, ist eine von 25 Gewinnern des Epson art photo award 2009 in der Kategorie "Beste Einzelarbeiten". Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 500 Euro dotiert.

Die Sieger wurden aus über 5.000 Bildern von über 1.000 Bewerbern aus 132 Klassen von einer unabhängigen Jury ermittelt.
 
Die Jury bestand aus Prof. Dr. Gerhard Glüher (Professor für Philosophie), Andreas Gursky (Fotograf), Prof. Henrik Hanstein (Auktionator), Tim Sommer (Chefredakteur) sowie Thomas Weski (Kurator).

Weitere Informationen:
http://www.art-photo-award.com

International Competition "Young Virtuosos"

Jungstudentin Katharina Lemberg belegt 1. Platz

Die Jungstudentin Katharina Lemberg, Violine (Klasse Prof. V. Paraschkevov) hat im April in Sofia, Bulgarien bei der "International Competion Young Virtuosos - Emil Kamilarov" den ersten Platz in der Altergruppe "bis 18 Jahre" den ersten Platz belegt.

Cité Internationale des Arts

Stipendium für Felix Gienger

Felix Gienger, Studiengang Fotografie, erhält zum Sommersemester 2009 ein Stipendium für einen sechsmonatigen Arbeitsaufenthalt in der Cité Internationale des Arts, Paris.
Das Land Nordrhein-Westfalen bietet seit 1975 angehenden Künstlerinnen und Künstlern Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten für einen Studienaufenthalt in der Cité Internationale des Arts an, um ihnen die Begegnung mit der französischen Kultur zu ermöglichen und sie in ihrer weiteren künstlerischen Entwicklung zu fördern.

55. Concurs Internacional de Música Maria Canals

Trio Monte ausgezeichnet

Das Trio Monte hat beim 55. Concurs Internacional de Música Maria Canals  im März in Barcelona den dritten Platz in der Kategorie „Kammermusik“ belegt – insgesamt hatten sich 144 Musiker aus aller Welt für die Teilnahme an dem renommierten Wettbewerb, der einmal im Jahr stattfindet, qualifiziert. Der Preis ist dotiert mit 3.000 Euro.

Der Wettbewerb ist Mitglied der World Federation of International Music Competitions – daher wird das Trio Monte der Folkwang Hochschule nun auf der Liste der Preisträger des Internationalen Verbandes geführt.
Das Trio Monte besteht aus den Folkwang Studierenden Anca Lupu, Klavier, Ana Feitosa, Violine und Claude Frochaux, Violoncello. Alle drei studieren Kammermusik bei Prof. Dirk Mommertz.

Studienstiftung des deutschen Volkes

Auswahlverfahren für die Design- und Filmförderung

Andreas Picker, Studiengang Kommunikationsdesign, und Dennis Yenmez, Studiengang Fotografie, sind beim diesjährigen Auswahlverfahren für die Design- und Filmförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes neu in die Förderung aufgenommen wurden.

In einem dreitägigen Auswahlverfahren, das im März in Köln und Berlin stattfand, präsentierten die Bewerber ausgewählte Arbeiten innerhalb kleiner Gruppen. Zusätzlich stellten sie sich der Kommission in einem persönlichen Gespräch vor. Von insgesamt 81 Bewerbern aus ganz Deutschland wurden 28 Studierende neu in die Förderung aufgenommen.

Neben der finanziellen Förderung können die Stipendiaten an Sprachkursen, Sommerakademien und fachspezifischen Tagungen teilnehmen. „Auf diese Weise ermöglichen wir unseren Stipendiaten aus dem Bereich der angewandten Kunst eine kreative Plattform zum gemeinsamen Austausch“, so Dr. Gerhard Teufel, Generalsekretär der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Goldener Bär für „Please say something“

Folkwang Student an Produktion beteiligt

In der Kategorie “Shorts” der Berlinale 2009 wurde die animierte Serie “Please say something” des Iren David OReilly mit dem goldenen Bären ausgezeichnet –Musik und Sounddesign der Serie stammen von David Kamp, Kompositionsstudent der Folkwang Hochschule und Bram Meindersma, Niederlande.

Preis der Ernst von Siemens Musikstiftung

Förderpreis für Dr. Stefan Drees

Dr. Stefan Drees, Lehrbeauftragter für Musikwissenschaft, erhält 2009 einen Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung für sein Buchprojekt "Körper Medien Musik: Körperdiskurse in der Musik nach 1950".
Nach einem Förderpreis im Jahr 2007 für das umfangreiche Buchprojekt über Olga Neuwirth ("Olga Neuwirth: Zwischen den Stühlen. A Twilight Song auf der Suche nach dem fernen Klang", Verlag Anton Pustet) ist dies bereits die zweite Auszeichnung der Ernst von Siemens Musikstiftung für Stefan Drees.

ESSENS KREATIVE KLASSE

Publikumspreis geht an vier Industrial Design Studierende

Vier Industrial Design Studierende sind im Rahmen von ESSENS KREATIVE KLASSE mit dem Publikumspreis ausgezeichnet worden – sie erhielten den Preis für die Gestaltung der vier zu vergebenden Awards:

Im Bereich „Professional“ hat Dustin Jessen einen schwarzen Fächer entworfen, der zusammengeklappt als schwarzer Betonblock überreicht wurde. Der Preisträger im Bereich „Newcomer“ erhielt eine Papierpflanze im Topf, die von Pia Schultheiss gestaltet wurde. „Junge Talente“ ist ein Preis aus schwarzem Kunststoff, der Ähnlichkeit mit dem Logo von „Essens kreative Klasse“ hat – gestaltet wurde er von Philipp Hermes. Der „Publikumspreis" wurde entworfen von Matthias Rauch – eine Kunststoffscheibe, die zusammengesteckt durch durchsichtige Streben ergänzt wird.

MASDANZA13

Mehrere Tanz-Studierende ausgezeichnet

Mehrere Folkwang Tanz-Studierende und Alumni  haben bei dem Wettbewerb MASDANZA13 vom 20.-25. Oktober 2008 auf Gran Canaria in der Kategorie Choreographie den 1. und den 3. Platz belegt.

1. Platz "Twopointfour 2.4"
Choreographie: Fang Yun Lo
Tänzer: Verena Brakonier, Wan Ling Liao, Fang Yun Lo und Sergey Zhukov

3. Platz "Gegen Grenzen Atmen"
Choreographie: Paul Hess
Tänzer: Luiza Braz, Elisa Marschall und Irina Castillo