Erfolge der Folkwang Studierenden und Alumni

Preise und Auszeichungen der letzten Jahre
_Studierende und Alumni

„Jazz Pott 2015“ geht an Folkwang Professor Peter Herborn

Der Jazzmusiker, Komponist und Folkwang Professor Peter Herborn wird mit dem „Jazz Pott 2015“ geehrt.

Der „Jazz Pott“ ist eine der renommiertesten Jazz-Auszeichnungen des Ruhrgebiets und  wurde 1998 von dem Essener Kunstförderer Viktor Seroneit († 2011) ins Leben gerufen. Seit 2012 wird die Verleihung des Preises für innovative JazzmusikerInnen im Rahmen eines Konzertes vom Schauspiel Essen ausgerichtet und ist der Start in die Konzertreihe „Jazz in Essen“, die Herborn vor 30 Jahren initiiert und sieben Jahre lang geleitet hatte.

Die Auszeichnung wird am 26. September 2015 im Essener Grillo-Theater im Rahmen des PreisträgerInnenkonzerts verliehen.

Morgenstern Trio erhält den Förderpreis des Landes NRW für junge Künstlerinnen und Künstler

Das erfolgreiche Morgenstern Trio wurde von Ministerin Schäfer mit dem Förderpreis des Landes NRW für Junge Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet. Das Trio bestehend aus Catherine Klipfel (Klavier), Stefan Hempel (Violine) und Emanuel Wehse (Cello) wurde in der Sparte Komposition, Dirigat, Instrumentalmusik ausgezeichnet.

Der mit 7.500 Euro dotierte Preis wird an junge KünstlerInnen vergeben, die mit dem Land NRW durch Geburt, Wohnsitz oder ihre Arbeit verbunden sind und deren überdurchschnittliche künstlerische Begabungen auch in Zukunft bedeutsame Leistungen erwarten lassen. Er soll die PreisträgerInnen dabei unterstützen, sich künstlerisch weiterzubilden, besondere künstlerische Arbeiten durchzuführen und ihr Werk der Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Die Verleihung der Förderpreise findet am 16. November 2015 im Düsseldorfer Ständehaus K 21 der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen statt.

Irish Sound, Science and Technology Convocation 2015

Folkwang Masterstudent Ali Ostovar (Komposition) wurde ausgewählt, um sein Werk "A THIN LIGHT BEHIND THE FOG" (2014) bei der diesjährigen Irish Sound, Science and Technology Convocation (ISSTC) zu präsentieren.

Die ISSTC ist eine jährliche Veranstaltung der Irish Sound, Science and Technology Association, die erstmalig 2011 in der einst europäischen Kulturhauptstadt Limerick und seitdem an wechselnden (Universitäts-) Orten in Irland stattfindet. Dieses Jahr laufen die themengebundenen Kurzfestivals unter dem Titel RESONANCE AND RECAPITULATION: ECHO OF A RENAISSANCE. Neben ihnen werden Installationen präsentiert, sowie Keynotes, PaperSessions, Workshops und Art Walks veranstaltet.

Ausgewählte KomponistInnen dürfen ihre Stücke öffentlich vor Fachpublikum zu präsentieren. Ostovars Werk ist im Rahmen seines Studiums an der Folkwang Universität der Künste entstanden.

Folkwang Preis 2015

Sparte Komposition

Seit 1958 stiftet die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Folkwang Universität der Künste e. V. (GFFF) jährlich Folkwang Preise in unterschiedlichen Sparten. In diesem Jahr wurde der Folkwang Preis in der Sparte Komposition an Jungjik Kim (Studiengang Integrative Komposition | Klasse Prof. Günter Steinke) vergeben.

3rd Beijing International Ballet and Choreography Competition

Bronze für Folkwang Alumni

Jan Möllmer und Tsai-Wei Tien, TänzerInnen des Folkwang Tanzstudios, wurden am 17. Juli 2015 bei der "3rd Beijing International Ballet and Choreography Competition" mit der Bronzemedaille in der Sparte Choreografie ausgezeichnet. Sie waren die einzigen europäischen PreisträgerInnen. Möllmer und Tien zeigten dort ihre gemeinsamen Stücke "Hush" und "Effect". Insgesamt waren über 30 TeilnehmerInnen aus aller Welt zu dem Wettbewerb geladen. Der Preis ist mit 4.000 Dollar dotiert.

Tsai-Wei Tien erlangte ihren Bachelor an der Folkwang Universität der Künste im Jahr 2011, Jan Möllmer schloss seinen Bachelor an Folkwang 2014 erfolgreich ab. Beide sind seit ihrem Abschluss TänzerInnen des Folkwang Tanzstudios.

Folkwang Preis 2015

Sparte Musik

Seit 1958 stiftet die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Folkwang Universität der Künste e. V. (GFFF) jährlich Folkwang Preise in unterschiedlichen Sparten. In diesem Jahr wurde der Folkwang Preis in der Sparte Musik jeweils an Moisés Lee Cheon (Cello | Klasse Prof. Young-Chang Cho) und Vladimir Matusevich (Klavier | Klasse Prof. Boris Bloch) vergeben.

Folkwang Preis 2015

Sparte Konzeptkonzert

Seit 1958 stiftet die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Folkwang Universität der Künste e. V. (GFFF) jährlich Folkwang Preise in unterschiedlichen Sparten. In diesem Jahr wurde der Folkwang Preis in der Sparte Konzeptkonzert an das Ensemble Lukas Piel (Gesang | Klasse Sybille Plocher-Ottersbach), Stefan Kaminski (Gesang | Klasse Barbara Pfeffer) und Mirela Zhulali (Klavier | Klasse Prof. Till Engel) vergeben.

Folkwang Preis 2015

Sparte Musikwissenschaft

Seit 1958 stiftet die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Folkwang Universität der Künste e. V. (GFFF) jährlich Folkwang Preise in unterschiedlichen Sparten. In diesem Jahr wurde der Folkwang Preis in der Sparte Musikwissenschaft an Dr. Jonas Becker (Klasse Prof. Dr. Mathias Brzoska) vergeben.

Folkwang Preis 2015

Sparte Gestaltung

Seit 1958 stiftet die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Folkwang Universität der Künste e. V. (GFFF) jährlich Folkwang Preise in unterschiedlichen Sparten. In diesem Jahr wurde der Folkwang Preis in der Sparte Gestaltung an Pitt Wenninger (Fotografie | Klasse Prof. Elisabeth Neudörfl, Prof. Christopher Muller), Johannes Jessen (Industrial Design) und Christian Jäger (Kommunikationsdesign) vergeben.

Folkwang Preis 2015

Sparte Darstellende Kunst

Seit 1958 stiftet die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Folkwang Universität der Künste e. V. (GFFF) jährlich Folkwang Preise in unterschiedlichen Sparten. In diesem Jahr wurde der Folkwang Preis in der Sparte Darstellende Kunst jeweils an Katharina Rehn (Studiengang Schauspiel) und Sophie Killer (Studiengang Schauspiel) vergeben.

Folkwang Preis 2015

Ingrid Girardet Förderpreis

Seit 1958 stiftet die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Folkwang Universität der Künste e. V. (GFFF) jährlich Folkwang Preise in unterschiedlichen Sparten. Im Rahmen der Verleihung wurde auch der Ingrid Girardet Förderpreis für junge Talente an Sarah Heemann (Querflöte | Klasse Prof. Gunhild Ott) vergeben.

Folkwang Preis 2015

Dr. Alfred Hoff Sonderpreis

Seit 1958 stiftet die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Folkwang Universität der Künste e. V. (GFFF) jährlich Folkwang Preise in unterschiedlichen Sparten. Im Rahmen der Verleihung wurde auch der Dr. Alfred Hoff Sonderpreis zur Förderung junger PianistInnen an Da Hee Jeong (Klasse Benjamin Kobler) vergeben.

Folkwang Preis 2015

Classen Tanzpreis

Seit 1958 stiftet die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Folkwang Universität der Künste e. V. (GFFF) jährlich Folkwang Preise in unterschiedlichen Sparten. Im Rahmen der Verleihung wurde auch der Classen Tanzpreis an Maria Giovanna Delle Donne vergeben.

Sonic Arts Award

Georg Rollin gewinnt in der Kategorie „Sonic Research“

Georg Rollin (B.A. Integrative Komposition | Schwerpunkt elektronische Komposition | Klasse Prof. Reith) hat den internationalen "Sonic Arts Award" 2015 in der Kategorie „Sonic Research“ mit seinem Stück „Yalo“ gewonnen. Der Award wurde in Rom | Italien im Juli 2015 vergeben.

"Yalo" ist 2015 bereits bei den BEASTFEAST 2015 in Birmingham sowie bem NextGeneration Festival in Karlsruhe aufgeführt worden.

Weitere Informationen zum Award:

http://www.sonicartsaward.it/

Erfolge der Kontrabassklasse

Studierende und Alumni bei Vorspielen erfolgreich

Studierende und Alumni der Kontrabassklasse von Prof. Niek de Groot waren im Sommersemester 2015 bei Vorspielen für Orchesterstellen erfolgreich:

Kaori Yata (B.A. Instrumentalausbildung | Abschluss 2015) gewann eine Praktikumsstelle bei der Württembergischen Philharmonie Reutlingen

Hyeran Park (M.A. Orchesterspiel) gewann eine Praktikumsstelle beim Württembergischen Staatsorchester Stuttgart

Ömer Faruk Dede (M.A. Professional Performance | Abschluss 2014) gewann die Solo-Stelle beim Hessischen Staatsorchester Wiesbaden

Jorge Miguel Letra Ferreira (M.A. Orchesterspiel) gewann einen Zeitvertrag als Vorspieler beim Sinfonieorchester Aachen

Seong Soo Hong (B.A. Instrumentalausbildung) gewann eine Praktikumsstelle beim Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck