Bewerbung „Musical“ (B.A.)

Im folgenden finden Sie Informationen zur Bewerbung, der Eignungsprüfung sowie zu den Unterlagen, die Sie im Falle einer Zulassung zur Einschreibung einreichen müssen.

Bewerbung | Einschreibung
Für die Bewerbung im Studiengang „Musical“ benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Ausgefüllter Antrag zur Eignungsprüfung
  • Lebenslauf
  • Ein Passfoto (3,5 x 4,5 cm)
  • Abschlusszeugnis der zuletzt besuchten Schule (einfache Kopie)
  • Ggf. Abschlusszeugnis oder Immatrikulationsbescheinigung der bisher besuchten Hochschule(n) (einfache Kopie)
  • Beleg über die Einzahlung der Bewerbungsgebühr (Kontoauszug)

Bitte beachten Sie: Alle Unterlagen müssen bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 01. November (für das darauf folgende Sommersemester) in Papierform bei uns eingegangen sein.

Bewerbungsgebühr

Für die Bewerbung ist eine Gebühr in Höhe von 50,00 € zu entrichten. Bei gleichzeitigen Bewerbungen für mehrere Studiengänge wird für den Erstantrag eine Gebühr in Höhe von 50,00 € und für jeden folgenden Antrag eine Gebühr in Höhe von 15,00 € erhoben. Der Betrag wird im Bewerbungsformular automatisch berechnet und Ihnen angezeigt.

Eignungsprüfung

Die Eignungsprüfungen finden in der Regel im Februar statt. Bitte beachten Sie, dass Sie hierfür persönlich vor Ort sein müssen.

Die Eignungsprüfung besteht aus folgenden Teilen:

1. Vorauswahl (1. Prüfungstag)

a) Nachweis der stimmlichen Eignung durch:

  • Den Vortrag (auswendig) zweier kontrastierender Songs (vorzugsweise aus Musicals), wovon mindestens einer in deutscher Sprache sein sollte. Lesbares Notenmaterial in der gewünschten Tonart ist mitzubringen, mit eventuellen Strichen versehen und so zusammengeheftet (keine einzelnen Blätter), dass ein Umblättern möglich ist. Begleitmusik auf Tonträgern usw. sowie ein eigener Klavierbegleiter sind nicht gestattet.
  • Prüfung der Musikalität, des musikalischen Auffassungsvermögens (Melodie, Rhythmus) und des Konzentrationsvermögens. Es findet kein formeller Musiktheorietest statt.

b) Nachweis der tänzerischen Eignung durch:

  • ein Gruppentraining mit Elementen aus dem klassischen Tanz (Vorkenntnisse erforderlich), dem Modernen Tanz und Jazz–Tanz.

2. Zwischenauswahl (1. Prüfungstag)

a) Wiederholung des Gesangsvortrags

  • Das Vorspielen zweier eigenständig vorbereiteter Rollenausschnitte aus der Theaterliteratur (Vorspieldauer insgesamt 10–15 Minuten), davon ein Rollenausschnitt aus der klassischen Epoche. Gedichte und selbst geschriebene Texte werden nicht akzeptiert.
  • Ggf. Improvisation zu einem gestellten Thema

3. Endauswahl (2. Prüfungstag)

Wiederholung des Tanztrainings, des Rollenvorspiels und des Gesangsvortrags plus Gruppenimprovisation.

Ein Ausscheiden aus dem Prüfungsverfahren ist nach jedem Prüfungsteil möglich.

Um sich einschreiben zu können, müssen Sie folgende Unterlagen einreichen:

  • Ausgefüllter Antrag auf Einschreibung (wird von der Hochschule verschickt)
  • Antrag auf Folkwang Card (wird von der Hochschule verschickt)
  • Nachweis einer Krankenversicherung
  • Beglaubigte Kopie des Zeugnisses der allgemeinen Hochschulreife (ggf. beglaubigte deutsche Übersetzung)
  • Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse (falls Sie ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht in Deutschland erworben haben)
  • Nachweis über die Zahlung des Sozialbeitrags

Bei Fragen zum Einschreibewesen wenden Sie sich bitte an:

Wurl
FB 3 | Studentische Angelegenheiten & Prüfungsamt
+49 (0) 201_4903-213

Bewerbungsfrist:
Jeweils am 01. November für das darauf folgende Sommersemester

Eignungsprüfung:
13.02.-18.02.2017 / Weiße Mühle, Essen

Studienbeginn:
Jeweils zum Sommersemester im April

Studienberatung:Annemarie Döpper

Internetseiten der allgemeinen Studienberatung

Clip1: Der Online-Bewerbungsprozess
Clip 2: Welche Dokumente werden eingereicht?
Clip 3: Eingang der Bewerbung – und dann?