BenQ Alpha

Entwicklung eines mobilen Projektors für die Geschäftsleute | Sommersemester 2009

_Liangliang Yao

Meine Diplomarbeit ist die Entwicklung eines mobilen Projektors namens BenQ Alpha und ist für Geschäftsleute gedacht, die immer engagiert und viel unterwegs sind. Um den Projektor leicht transportieren und einfach einstellen zu können, präsentiert sich der Beamer mit geringer Grösse, handlicher Benutzungsweise und vereinfachten Bedienungs- und Anschlussfeld. Ein kurzer Druck auf die Oberseite des Projektors schaltet das Gerät ein. Der Beamer öffnet sich automatisch bis zu einem nahezu optimalen Projektionswinkel. Das Gerät besitzt noch einige intelligente Funktion für die automatische Einstellung der Schrägposition, Helligkeit und dem Kontrast auf die beste Bildqualität. Ein Druck und alles wird intelligent. Das ist das Ziel meines Designs. Diese Diplomarbeit entstand in Zusammenarbeit mit BenQ und der Designhansa GmbH.

Beim Druck auf die Stirnseite des Beamers um 2 Grad nach unten, wird er automatisch eingeschaltet. Der Beamer öffnet sich automatische bis zu dem Winkel, bei dem die Linse frei liegt. Um einen optimalen Projektionswinkel zu haben, kann man den Winkel noch nach oben korrigieren.

Abschlussarbeit
Sommersemester 2009

Studiengang/Bereich:
Gestaltung
Industrial Design

Betreut durch
Prof. Kurt Mehnert